EU droht kapitaler Flop - Stoppt Österreich jetzt ein Riesen-Abkommen?

Grüne und Linke erfreut

EU droht kapitaler Flop - Stoppt Österreich jetzt ein Riesen-Abkommen?

EU droht kapitaler Flop - Stoppt Österreich jetzt ein Riesen-Abkommen?
IAA 2019 in Frankfurt: CDU und AfD poltern gegen OB Feldmann
IAA 2019 in Frankfurt: CDU und AfD poltern gegen OB Feldmann
IAA 2019 in Frankfurt: CDU und AfD poltern gegen OB Feldmann
Banken-Pannen: Riesige Störungen lassen Kunden toben - eine Bank besonders betroffen
Banken-Pannen: Riesige Störungen lassen Kunden toben - eine Bank besonders betroffen
Banken-Pannen: Riesige Störungen lassen Kunden toben - eine Bank besonders betroffen
Raucher greifen beim Kauf ihrer Kippen tiefer in die Tasche
Raucher greifen beim Kauf ihrer Kippen tiefer in die Tasche
BER-Betreiber: Tests im Terminal besser als erwartet
BER-Betreiber: Tests im Terminal besser als erwartet
Dax im Plus - Anleger nach Fed-Entscheidungen optimistisch
Dax im Plus - Anleger nach Fed-Entscheidungen optimistisch

Schlafend ans Ziel

Kommen die Nachtzüge zurück? Deutsche Bahn prüft Comeback der beliebten Schlafwagen

Kommen die Nachtzüge zurück? Deutsche Bahn prüft Comeback der beliebten Schlafwagen

Söder fordert mehr als SPD

Angst vor Strafzinsen: Scholz richtet „sehr ernsten Appell“ an Banken - und „hofft“ nun
Angst vor Strafzinsen: Scholz richtet „sehr ernsten Appell“ an Banken - und „hofft“ nun

Viele Fälschungen aus China

Zoll verzeichnet immer mehr Produkt-Piraterie

Brüssel (dpa) - Europas Zöllner haben im vergangenen Jahr gefälschte Waren im Wert von gut 740 Millionen Euro beschlagnahmt. Die Summe nahm dabei im Vergleich zum Vorjahr zu, wie die EU-Kommission am Donnerstag mitteilte. 2017 hatte sie sich noch auf etwa 580 Millionen Euro belaufen.
Zoll verzeichnet immer mehr Produkt-Piraterie

Mate 30 ohne Google-Apps

Huawei schweigt zu Verfügbarkeit des neuen Top-Smartphones

Die Präsentation des neuen Huawei-Smartphones Mate 30 zeigt, wie schwer der chinesische Konzern von den US-Sanktionen getroffen wurde. Huawei preist beeindruckende technischen Fähigkeiten an, sagt aber nichts dazu, wann und wo es die Geräte zu kaufen gibt.
Huawei schweigt zu Verfügbarkeit des neuen Top-Smartphones

Weitere Runde geplant

Keine Einigung bei Gasgesprächen Russlands mit der Ukraine
Keine Einigung bei Gasgesprächen Russlands mit der Ukraine

EuGH-Urteil

Hoffnung auf niedrigere Preise für Auto-Ersatzteile geplatzt

Verstoßen große Autohersteller beim Ersatzteil-Geschäft gegen EU-Recht? Der Europäische Gerichtshof hat nun ein klares Urteil gefällt. Für Verbraucher ist es eher enttäuschend. Doch es gibt Hoffnung.
Hoffnung auf niedrigere Preise für Auto-Ersatzteile geplatzt

Präsident kritisiert Fed

Konjunkturrisiko Trump: Leitzinssenkung soll es richten

Gut ein Jahr vor der Wahl in den USA stottert der Konjunkturmotor. Experten machen Trumps Handelskonflikte dafür verantwortlich. Der Präsident wiederum wirft der Notenbank Versagen vor. Es geht um den Leitzins - aber es geht wohl auch um seine Wiederwahl.
Konjunkturrisiko Trump: Leitzinssenkung soll es richten

Trend setzt sich fort

Zahl der Baugenehmigungen geht abermals zurück

Der Immobilienmarkt in Deutschland boomt, doch das Angebot an Wohnungen hält nicht mit der großen Nachfrage Schritt. Im Sommer wurden erneut weniger Baugenehmigungen erteilt - schlechte Vorzeichen im Kampf gegen die Wohnungsnot.
Zahl der Baugenehmigungen geht abermals zurück

Neue Software nötig

VW und Porsche rufen fast 227.000 Autos zurück
VW und Porsche rufen fast 227.000 Autos zurück

Freihandelspakt vor dem Aus

Parlament in Wien stimmt gegen EU-Mercosur-Abkommen

Das EU-Mercosur-Abkommen steht unter keinem guten Stern, obwohl der Vertragstext noch gar nicht fertig ist. Nun gibt es aus dem österreichischen Parlament ein Votum gegen das Abkommen - und das wenige Tage vor der dortigen Parlamentswahl.
Parlament in Wien stimmt gegen EU-Mercosur-Abkommen

Durch Flugverbot

Ryanair fürchtet weitere Verzögerungen für 737 Max

Seit Monaten dürfen die 737-Max-Jets von Boeing aus Sicherheitsgründen nicht abheben. Auch der irische Billigflieger Ryanair ist betroffen - möglicherweise stärker als bisher gedacht.
Ryanair fürchtet weitere Verzögerungen für 737 Max

Angst um Image und Geschäfte

Investoren fordern Schutz des Amazonas

Wegen der Empörung über den Raubbau an der Natur bangen immer mehr Firmen um Prestige und langfristige Geschäftsmodelle. Unternehmen kaufen nicht mehr in Brasilien ein, andere prüfen ihre Investments. Selbst vom mächtigen Agrarsektor bekommt Bolsonaro Kontra.
Investoren fordern Schutz des Amazonas