Zwei Schwerverletzte 

Heftiger Frontal-Crash: Junge Frau (20) gerät auf Gegenfahrbahn - plötzlich kommt ein Auto 

+
In Verl sind zwei Autos frontal zusammengestoßen. 

Eine 20-Jährige ist mit ihrem Wagen im Kreis Gütersloh unterwegs. Auf einmal gerät die junge Fahrerin auf die Gegenfahrbahn. Zeitgleich nähert sich ein Auto von vorne. 

Verl - Am Montagabend war eine Autofahrerin auf der Sender Straße in Richtung Schloß Holte Stukenbrock unterwegs. In einer Rechtskurve geriet ihr Wagen plötzlich in den Gegenverkehr, wie owl24.de* berichtet.

Schwerer Zusammenstoß in Verl

Im selben Moment fuhr ein Mann (30) mit seinem PKW in Richtung Verl. Gegen 21.50 Uhr stießen auf der Sender Straße die beiden Autos frontal gegeneinander. Laut Polizei ist unklar, wieso das Auto der Frau von der Fahrbahn abkam. 

Verl: Folgen des Unglücks 

Die beiden Fahrzeuge waren mit hoher Geschwindigkeit zusammen geprallt: 

  • Beide Fahrer erlitten schwere Verletzungen.
  • Die Frau und der Mann wurden durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. 
  • Beide Wagen waren nicht mehr fahrbereit.
  • Die Autos mussten abgeschleppt werden. 
  • Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 15.000 Euro.

Die Sender Straße in Verl musste zeitweise gesperrt werden. 

Auf der Sender Straße in Verl ereignete sich ein schwerer Unfall. 

Eine Reisegruppe aus Verl hat es eiskalt erwischt. Sie können wegen des Schnee-Chaos ihren Urlaubsort nicht mehr verlassen. Pausenlos fällt die weiße Pracht vom Himmel.

In Verl wurde ein Mann von einem Auto erfasst. Er hatte laut Polizei nicht auf den Verkehr geachtet. Plötzlich wurde er von dem Wagen einer Frau (21) überrollt. 

Am selben Abend kam es in Verl zu einem bewaffneten Raubüberfall. Ein Mann betrat ein Geschäft und zog eine Pistole. Er bedrohte eine Angestellte und forderte Bargeld. Doch die Frau reagierte anders, als der Dieb dachte, berichtet owl24.de*.

Auf der B68 in Osnabrück kam es zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein Auto krachte gegen einen LKW. Ein ähnliches Trümmerfeld bot sich auf der A1 bei Bremen. Dort hatte sich ein LKW in einen Anhänger gebohrt. 

*owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare