Kreis Gütersloh (NRW)

Junger Motorradfahrer stirbt auf Landstraße

Ein Motorrad liegt nach einem Unfall auf der Straße
+
In Rheda-Wiedenbrück (NRW) starb ein Motorradfahrer nach einem Unfall (Symbolbild).

In Ostwestfalen kam am Donnerstag ein junger Motorradfahrer ums Leben. Auf einer Landstraße wurde er in einen Unfall verwickelt.

Am Donnerstagnachmittag (4. Februar) kam es auf der Lippstädter Straße im Kreis Gütersloh* zu einem tödlichen Unfall. Laut Medienberichten war dort ein 20-jähriger Motorradfahrer auf einer Landstraße unterwegs.

Wie die Kollegen von owl24.de* aus Ostwestfalen* berichten, krachte der erst 20-jährige Motorradfahrer im Kreis Gütersloh auf einer Landstraße mit einem Pkw zusammen. Nach dem tödlichen Unfall musste die Straße lange gesperrt werden. (*Owl24.de und msl24.de sind Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.)

Auch interessant

Kommentare