Mädchen gefunden

15-Jährige verschwand nach Besuch in Sprachschule: Polizei gibt Entwarnung - Mysteriöse Umstände 

+
Die Vermisste stammt aus Vietnam. Die 15-Jährige konnte nun wohlbehalten aufgegriffen werden. 

Die Polizei Mannheim suchte knapp fünf Wochen nach der 15-jährigen Ha Anh aus Vietnam. Nun konnte die Suche beendet werden. 

Update vom 22. August 2019: Fünf Wochen galt sie als vermisst, nun konnte die vermisste Jugendliche aus Vietnam wohlbehalten aufgegriffen werden. Wie die Polizei nun mitteilt, konnte die 15-Jährige in Frankfurt angetroffen werden. Ermittlungen ergaben, dass sich das Mädchen bereits seit über einer Woche in einem Wohnheim in einer sozialen Einrichtung in Frankfurt aufhielt. 

Die Gründe ihres Verschwindens sind noch unklar. Ebenfalls unklar ist noch, wo sich die 15-Jährige zuvor aufgehalten hatte. 

Von Tim K. aus Calw fehlt noch immer jede Spur, der 32-Jährige gilt seit dem 15. August als vermisst. Die Polizei kann eine Straftat mittlerweile nicht mehr ausschließen. 

15-Jährige verschwand nach Besuch in Sprachschule - ein Anruf als letztes Lebenszeichen

Ursprungsmeldung vom 9. August 2019: Heidelberg - Die erst 15-jährige Ha Anh aus Vietnam gilt als vermisst, sie verschwand bereits vor drei Wochen spurlos in Heidelberg. Ihre Mutter erreichte das Mädchen noch drei Tage nach ihrem Verschwinden, seither herrscht Funkstille. Nun veröffentlicht die Polizei ein Foto der 15-Jährigen. 

Rund vier Wochen lang besuchte Ha Anh N. bereits die Sprachschule in Heidelberg, dann brach sie den Kurs am 15. Juli unerwartet ab. Seit diesem Tag kehrte die 15-Jährige auch nicht mehr in ihre Unterkunft in der Innenstadt zurück. Drei Tage später erhielt ihre Mutter dann einen Anruf ihrer Tochter, doch seither fehlt jede Spur von der Vietnamesin. Ihren für Ende Juli gebuchten Rückflug in die Heimat trat Ha Anh N. nicht an. 

Vermisste Vietnamesin (15) aus Heidelberg: Wo ist Ha Anh N.? 

Der aktuelle Aufenthaltsort des Mädchens ist seit ihrem Fernbleiben in der Sprachschule unbekannt, nun schaltete sich die Kriminalpolizei Heidelberg in die Ermittlungen ein. Bislang getroffene Maßnahmen führten nicht zum Auffinden der Vietnamesin. Nun veröffentlichten ermittelnde Beamten deshalb ein Foto der 15-Jährigen. 

Eine zusätzliche Personenbeschreibung beschreibt Ha Anh N. als etwa 157 cm groß, schlank mit einer südostasiatischen Erscheinung. Ihre schwarzen Haare trägt die 15-Jährige schulterlang mit einem Pony. Das Mädchen könnte ebenso an ihren braunen Augen oder der Schuhgröße 36-37 erkannt werden. 

Am Tag ihres Verschwindens trug die Vietnamesin vermutlich auffällige schwarz-weiße Schuhe mit Hai-Mund an der Seite, einen grauen Rucksack in Dreiecksform mit goldenem Reißverschluss, ihr goldenes Iphone 6s und eine bernsteinfarbene Handkette aus Plastik bei sich. 

Keine Hinweise auf eine Straftat: Wo ist die vermisste Vietnamesin aus Heidelberg? 

Ha Anh N. spricht Englisch und Vietnamesisch. Wie die Polizei mitteilt, könnte sie weitere Gegenstände bei sich tragen. Demnach könnten sich auch Wechselklamotten wie zwei weitere Paar Schuhe, zwei Blusen (gestreift und kariert), zwei Hosen (schwarz und braun), ein rot-weiß-dunkelblaues und ein weiß-schwarzes T-Shirt, sowie eine kleine schwarze Umhängetasche mit Aufdruck einer Comicfigur aktuell in ihrem Besitz befinden. 

Hinweise auf ein Verbrechen liegen bislang nicht vor, auch gibt es keine Hinweise darauf, dass sie sich in einer hilflosen Lage befinden könnte. Wer hat Ha Anh N. in den vergangenen Wochen gesehen? Zeugen die Hinweise zu dem aktuellen Aufenthaltsort des Mädchens geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter Telefon 0621/174-4444 in Verbindung zu setzen. Über die vermisste Ha Ahn N. aus Heidelberg berichtet auch heidelberg24.de*.

Diese Personen werden ebenfalls vermisst:

Eine 15-jährige Touristin aus England verschwand nun spurlos in einer Ferienanlage in Malaysia. Die Polizei ergreift nun eine ungewöhnliche Maßnahme. Im Fall des bereits seit Jahren verschwundenen Lars Mittank keimte zwischenzeitlich Hoffnung auf. Doch die aktuelle Spur führte nicht zu dem damals 28-Jährigen. 

Seit bereits vier Wochen wird die erst Achtjährige Alexsandra vermisst. Das Mädchen könnte sich allein auf den Weg gemacht haben. 

Im Fall des zunächst vermissten Alexander W. gibt es Entwarnung. Der erst zwölf Jahre alte Junge konnte rund 1.000 Kilometer entfernt in Ungarn gefunden werden.

*heidelberg24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare