Am helllichten Tag

DHL-Bote geht fremd auf offener Straße erwischt - pikantes Beweis-Foto

+
Verbotene Liebe: Irres Foto von DHL-Boten aufgetaucht

Liebe kennt bekanntlich keine Grenzen. Doch dieses Foto, das jetzt im Netz aufgetaucht ist, sorgt für besonders viele Lacher - und grenzt schon an Shakespeares „Romeo und Julia“.

Update 2. April: Wenige Tage, nachdem die Twitter-Nutzerin „Miss Schmaguelze“ das Bromance-Bild gepostet hatte, hat sich offenbar das Soziale Netzwerk Jodel zu Wort gemeldet. Wenngleich der Account nicht verifiziert ist, so weist der Reply auf das Copyright hin. Dieses liege bei der Hyperlokal-App, wo das Bild bereits im November 2017 aufgetaucht sei. Als Beweis postet Jodel einen Link zu Facebook. Versehen ist das dortige Bild, das einen Hermes- und einen DHL-Boten in einem netten Gespräch zeigt, mit der Ortsmarke Münster. Die 310.000-Einwohner-Stadt liegt in Nordrhein-Westfalen und ist bekannt für seine vielen Studenten und Fahrradfahrer.

Ursprüngliche Meldung: „Dass es die Lieb' so übel mit mir meint, dass ich muss lieben den verhassten Feind“, sagt Julia über ihre große Liebe Romeo in Shakespeares gleichnamigem Werk. Und beim Anblick eines Fotos, das seit Neuestem im Internet kursiert, erinnert das tatsächlich an die tragische Liebesgeschichte zweier Menschen, die aus verfeindeten Familien - oder in diesem Fall Unternehmen - stammen.

Auf dem Bild sitzen ein DHL- und ein Hermes-Bote gemeinsam und eng beieinander auf einer kleinen Mauer und scheinen sich zu unterhalten - und dabei auch noch prächtig zu verstehen. Veröffentlicht wurde das Foto von dem Twitter-Account „Miss Schmaguelze“ - eine junge Frau mit knapp 15.000 Followern. 

Um das ungleiche Pärchen hat sie ein rotes Herz gemalt und „Verbotene Liebe“ dazugeschrieben. Ob sie das Bild von dem DHL- und Hermes-Mitarbeiter auch tatsächlich selbst aufgenommen hat, ist unklar. Es sieht so aus, als ob die beiden Paket-Boten vom Balkon oder Fenster des Hauses gesehen und auch aus der Perspektive geknipst wurden.

Verbotene Liebe zwischen Paket-Boten: So cool reagiert Hermes

Nachdem das Bild auf Twitter veröffentlicht wurde, reagierte sogar der Paket-Riese Hermes höchstpersönlich darauf - und das total cool: „Also wir haben gegen Bromance grundsätzlich nichts einzuwenden“, so das Unternehmen und bekommt auf den Post über 150 Likes. DHL hat sich (zumindest auf Twitter) nicht zu dem Foto geäußert - nach dem letzten DHL-Ausraster auf Twitter, sollte es das Unternehmen vielleicht auch besser sein lassen.

Aber dafür feiern Twitter-User das Bild umso mehr: „Wahrscheinlich ziehen sie über den DPD-Kollegen her“, heißt es in einem Post. Ein anderer schreibt: „In den Farben getrennt, in der Sache vereint würde ich dazu mal sagen“. 

Rücksichtsloser Hermes-Bote sorgt für Aufregung

Erst kürzlich sorgte ein Video im Internet für viel Ärger: Ein Hermes-Bote wird dabei gefilmt, wie er ein Paket auf den Balkon wirft - doch das klappt nicht auf Anhieb! Mehrere Versuche braucht der Mann, bis er es als „zugestellt“ verbuchen kann. Währenddessen knallt das Paket immer wieder auf den Boden. Ob etwas zu Bruch gegangen ist, ist nicht bekannt. Hermes zieht daraufhin Konsequenzen und entlässt den rücksichtslosen Paketboten.

Doch es ist nicht der einzige Aufreger, denn immer wieder sorgen Paketboten für Ärger bei den Kunden - ob UPS, Hermes oder DHL. Auch ein DHL-Bote wurde dabei gefilmt, wie er mit Paketen umgegangen ist: Dabei hat er seinen Truck entladen, indem er die Päckchen einfach rücksichtslos auf den Boden geschmissen hat. Auch er wurde bei dieser Aktion gefilmt. Doch natürlich haben es die Paket-Boten auch nicht einfach: Sie haben nur eine bestimmte Zeit pro Päckchen und wenn der Empfänger dann nicht zu Hause ist, wird es zeitlich sehr knapp. Ein DHL-Mitarbeiter packte kürzlich aus und erzählte, dass auch die Paketzusteller häufig unter dem Druck und dem Verhalten der Kunden leiden. 

Aber es gibt auch sehr lustige Aktionen, ähnlich wie das Foto der „verbotenen Liebe“, bei der eine verzweifelte Kundin versucht ihren Paket-Boten zu erziehen, indem sie eine genaue Anleitung an ihre Klingel klebt, um dafür zu sorgen, dass das Paket auch ganz sicher bei ihr ankommt.

Brandheiße News bei extratipp.com*

PewDiePie-Schock! 70.000 Menschen haben heftige Forderung an den YouTuber

Jana Buch/ias

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare