Mögliche Werkschließungen

MAN kündigt Standortsicherung

MAN kündigt Standortsicherung
VW treibt Elektrifizierung in China voran
VW treibt Elektrifizierung in China voran
Rückruf für VW Amarok - Problem bei weltweit 200.000 Autos
Rückruf für VW Amarok - Problem bei weltweit 200.000 Autos
Uber startet E-Auto-Service mit dem e-Golf von Volkswagen
Uber startet E-Auto-Service mit dem e-Golf von Volkswagen
Zwei Strafprozesse gegen Ex-VW-Chef Winterkorn
Zwei Strafprozesse gegen Ex-VW-Chef Winterkorn
VW entschädigt Opfer der Militärdiktatur in Brasilien
VW entschädigt Opfer der Militärdiktatur in Brasilien
Streit über Stellenabbau bei MAN eskaliert
Streit über Stellenabbau bei MAN eskaliert

Staatsanwaltschaft

Abgasaffäre: Klagen gegen noch mehr VW-Mitarbeiter

Abgasaffäre: Klagen gegen noch mehr VW-Mitarbeiter

„Promo auf Nacken von Schwarzen“

Rassismus-Skandal bei VW: Abrechung der „Bastardaktion“ mit Deutschrapper Manuellsen
Rassismus-Skandal bei VW: Abrechung der „Bastardaktion“ mit Deutschrapper Manuellsen

Chatverlauf geleakt

Opfer Bonez MC (187 Strassenbande) – Hamburger Deutschrapper von Stalkerin in die Enge getrieben

Untypische Rolle für den harten Deutschrapper Bonez MC: Gibt der 187 Strassenbande-Oberboss oft den Provokateur und Macho, befindet er sich nun in der Opferrolle. Denn der Hamburger Gangster-Rapper wird von einer Stalkerin verfolgt.
Opfer Bonez MC (187 Strassenbande) – Hamburger Deutschrapper von Stalkerin in die Enge getrieben

Warten aufs "Weltauto"

VW will mit ID.4 bis Jahresende E-Flotte ausbauen

Schon bald nach dem ID.3 kommt der ID.4, so der Plan von Volkswagen zur Erweiterung der Elektro-Strategie. Auch beim Kompakt-SUV steht für den Konzern viel auf dem Spiel. Die Führung hofft, dass der Marktanlauf gelingt - und reibungsloser wird als beim Vorgänger.
VW will mit ID.4 bis Jahresende E-Flotte ausbauen

"Heute besseres Unternehmen"

Bewährung vorbei: US-Aufseher sieht VW in der Spur

Drei Jahre lang kontrollierte er als "Aufpasser" der US-Regierung, ob Volkswagen nach der Abgasaffäre interne Regeln hinreichend verschärfte. Das Zeugnis von Larry Thompson fällt insgesamt gut aus. Aber der Jurist richtet auch einen neuen Auftrag an die Wolfsburger.
Bewährung vorbei: US-Aufseher sieht VW in der Spur

Die sieben wichtigsten Fakten

VW ID.3 im Fahrtest: Hat er das Zeug zum Golf der Elektro-Ära?
VW ID.3 im Fahrtest: Hat er das Zeug zum Golf der Elektro-Ära?

Bei E-Ladenetz nacharbeiten

VW-Chefaufseher: Guter "Autogipfel"

Viele hatten auf weitere rasche Hilfen für die Autobranche im akuten Absatztief gesetzt. Doch beim "Gipfel" mit der Kanzlerin wurde dann vor allem Grundsätzliches besprochen. Für VW-Aufsichtsratschef Pötsch kein Problem - aber in einem wichtigen Punkt sei mehr Tempo gefragt.
VW-Chefaufseher: Guter "Autogipfel"

Navistar-Übernahme

VW-Tochter Traton erhöht Angebot für US-Truckhersteller

Auf 3,6 Milliarden Dollar erhöht die Nutzfahrzeugtochter von Volkswagen ihre Offerte vom Januar für die Übernahme der restlichen Anteile des US-Partners. Und das mitten in der Corona-Krise. Der neue Traton-Chef nennt dafür Gründe.
VW-Tochter Traton erhöht Angebot für US-Truckhersteller

Volks-Kombi

Der neue Golf Variant – besser als Audi A4 Avant, 5er Touring und Passat Kombi?

Er ist fast so groß wie seine großen Brüder. Und kostet zwischen 8.000 und 27.000 Euro weniger. Der neue Golf Variant greift Audi A4 Avant, Passat Variant und 5er BMW an, zumindest beim Platz-Angebot.
Der neue Golf Variant – besser als Audi A4 Avant, 5er Touring und Passat Kombi?

Hypermiling

Neuer Rekord mit Elektro-VW ID.3: „Hat sich angefühlt wie ein Krimi“

Hier geht es nicht um Geschwindigkeit, sondern um Reichweite. Ein Hypermiler hat mit dem VW ID.3 einen spannenden Rekord aufgestellt.
Neuer Rekord mit Elektro-VW ID.3: „Hat sich angefühlt wie ein Krimi“

"Bandenmäßiger Betrug"

Ex-VW-Chef Winterkorn muss auf die Anklagebank

Kommt er vor Gericht - oder gibt es einen Deal? Ein Prozessbeginn im Betrugsverfahren um Ex-VW-Chef Winterkorn war lange in der Schwebe. Nun steht fest: Der über "Dieselgate" gestürzte Manager muss sich öffentlich stellen. Aber nicht so, wie seine Ankläger es wollten.
Ex-VW-Chef Winterkorn muss auf die Anklagebank