Blutdoping-Prozess

Mediziner Mark S. legt umfassendes Geständnis ab

Mediziner Mark S. legt umfassendes Geständnis ab
Deutschen fehlen in Imola Nuancen: Gute Leistung, kein Lohn
Deutschen fehlen in Imola Nuancen: Gute Leistung, kein Lohn
Alaphilippe wird Straßenrad-Weltmeister - Schachmann Neunter
Alaphilippe wird Straßenrad-Weltmeister - Schachmann Neunter
Über 250 Kilometer Qual: Neuer Rad-Weltmeister gesucht
Über 250 Kilometer Qual: Neuer Rad-Weltmeister gesucht
BDR-Team droht medaillenlose WM - Ganna auf Zeitfahr-Thron
BDR-Team droht medaillenlose WM - Ganna auf Zeitfahr-Thron
Kein "Panzerwagen", kein Pogacar: WM-Zeitfahren völlig offen
Kein "Panzerwagen", kein Pogacar: WM-Zeitfahren völlig offen
Schlimmer Dygert-Sturz - Brennauer verpasst Bronze nur knapp
Schlimmer Dygert-Sturz - Brennauer verpasst Bronze nur knapp

Radsport

Schachmann will auf hügeligem Imola-Kurs WM-Coup landen

Schachmann will auf hügeligem Imola-Kurs WM-Coup landen

Radsport

Das muss man zur Straßenrad-WM in Imola wissen
Das muss man zur Straßenrad-WM in Imola wissen

Wirbel um Nairo Quintana

Zwischen Doping-Razzia und Terminhatz: Rad-WM mit Reizfigur

Normalerweise ist die Straßenrad-WM ein Highlight, auf das Fahrer monatelang hinarbeiten. Doch 2020 ist alles anders. Immerhin vier Tage haben die Radsport-Verantwortlichen zwischen all den Top-Rennen freigeräumt. Und nun stören auch noch Nebengeräusche.
Zwischen Doping-Razzia und Terminhatz: Rad-WM mit Reizfigur

Hinweise auf Doping

Nach Razzia: Team Arkéa-Samsic bestätigt Anhörungen

Marseille (dpa) - Nach der Razzia beim Radsportteam Arkéa-Samsic während der Tour de France hat der französische Rennstall die Anhörung von zwei Fahrern durch die Polizei bestätigt.
Nach Razzia: Team Arkéa-Samsic bestätigt Anhörungen

Radsport-Hoffnungsträger

Maximilian Schachmann: "WM hat nicht an Wert verloren"

Imola (dpa) - Der deutsche Radsport-Hoffnungsträger Maximilian Schachmann hält die Straßenrad-Weltmeisterschaften 2020 für genauso wichtig wie sonst.
Maximilian Schachmann: "WM hat nicht an Wert verloren"

Tour de France

Vermuteter Doping-Fall: Verdächtige weiter im Gewahrsam
Vermuteter Doping-Fall: Verdächtige weiter im Gewahrsam

Tour de France

Dopingverdacht: Staatsanwaltschaft ermittelt nach Razzia

Lange Zeit war es ruhiger um das Thema Doping im Radsport. Doch wenige Tage nach der Tour de France kommen Details zu einer Durchsuchung beim Team Arkéa-Samsic ans Licht. Die Polizei nahm zwei Menschen in Gewahrsam, es drohen sogar fünf Jahre Gefängnis.
Dopingverdacht: Staatsanwaltschaft ermittelt nach Razzia

Straßenrad-WM

Rad-Funktionär Zemke: Team hat sich "von selbst aufgestellt"

Imola (dpa) - Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hatte bei der Nominierung für die anstehenden Straßenrad-Weltmeisterschaften im italienischen Imola keine großen Auswahlmöglichkeiten.
Rad-Funktionär Zemke: Team hat sich "von selbst aufgestellt"

107. Tour de France

Kampf gegen Zweifel: Pogacar als Anführer der jungen Wilden

Mit dem Sieg bei der Tour de France kamen bei Tadej Pogacar auch die Doping-Fragen. Der Slowene ist bisher unauffällig und gilt als immenses Talent. Sein Umfeld lässt aber Spielraum für Skepsis.
Kampf gegen Zweifel: Pogacar als Anführer der jungen Wilden

107. Frankreich-Rundfahrt

Tour de France: Neue Generation und alte Leiden

Paris (dpa) - Nach 3482,2 Kilometern ging die Tour de France in Paris zu Ende. Ein Erfolg für die Veranstalter in Zeiten von Corona.
Tour de France: Neue Generation und alte Leiden

Finale auf den Champs-Elysées in Paris

Tour de France 2020: Pogacar gewinnt die Tour, Bennett siegt in Paris

Die 21. Etappe der Tour de France 2020 führte über 122 Kilometer von Mantes-la-Jolie nach Paris – zum berühmten Finale auf den Champs-Elysées. Dort holte Sam Bennett den Etappensieg und Tadej Pogacar gewann die Tour.
Tour de France 2020: Pogacar gewinnt die Tour, Bennett siegt in Paris