Alle Entwicklungen im News-Ticker

Corona: Hohe Trefferquote bei Rückkehrer-Tests - Lage in deutschem Nachbarland …

Corona: Hohe Trefferquote bei Rückkehrer-Tests - Lage in deutschem Nachbarland spitzt sich zu
Zwei Jahre nach Einsturz: Neue Brücke in Genua eingeweiht
Welt
Zwei Jahre nach Einsturz: Neue Brücke in Genua eingeweiht
Zwei Jahre nach Einsturz: Neue Brücke in Genua eingeweiht
Trainer-Zoff bei Inter trotz Vizemeisterschaft - Geht Conte?
Trainer-Zoff bei Inter trotz Vizemeisterschaft - Geht Conte?
Urlaub 2020 in Italien: Corona-Regeln für Touristen - wer gegen sie verstößt, muss zahlen
Urlaub 2020 in Italien: Corona-Regeln für Touristen - wer gegen sie verstößt, muss zahlen
Neue Autobahnbrücke in Genua wird feierlich eingeweiht
Neue Autobahnbrücke in Genua wird feierlich eingeweiht
Urlaub in Europa: Risikogebiete in Spanien - Offizielle Reisewarnung für diese drei Regionen
Urlaub in Europa: Risikogebiete in Spanien - Offizielle Reisewarnung für diese drei Regionen
König Immobile: Vom Dortmund-Flop zu Europas Tor-Maschine
König Immobile: Vom Dortmund-Flop zu Europas Tor-Maschine

Radsportklassiker in Italien

Heiße Staubschlacht: Schachmann überzeugt bei Strade Bianche

Heiße Staubschlacht: Schachmann überzeugt bei Strade Bianche

Goldener Schuh

Ex-Dortmunder Immobile bester Europa-Torjäger
Ex-Dortmunder Immobile bester Europa-Torjäger

Rad-Klassiker

Van Aert gewinnt Strade Bianche - Schachmann Dritter

Siena (dpa) - Radprofi Maximilian Schachmann hat den Sieg bei der 14. Auflage des italienischen Schotterrennens Strade Bianche knapp verpasst. Der 26 Jahre alte deutsche Meister vom Team Bora-hansgrohe zeigte eine starke Leistung und kam nach 184 Kilometern rund um Siena als Dritter ins Ziel.
Van Aert gewinnt Strade Bianche - Schachmann Dritter

Radsport in Italien

Strade Bianche: Staubiger WorldTour-Restart in der Toskana

Nach mehr als vier Monaten Corona-Zwangspause findet das erste WorldTour-Rennen im Radsport wieder statt. Beim Schotterpisten-Rennen Strade Bianche wird den Fahrern um Maximilian Schachmann und Co. alles abverlangt.
Strade Bianche: Staubiger WorldTour-Restart in der Toskana

Corona-Pandemie

Drastischer Konjunktureinbruch in der Eurozone

Nicht nur Deutschland meldet wegen der Pandemie ein historisches Minus beim Bruttoinlandsprodukt. Auch andere EU-Schwergewichte trifft die Krise hart.
Drastischer Konjunktureinbruch in der Eurozone

Streit um Seenotrettung

Senat in Rom hebt Immunität von Ex-Minister Salvini auf
Senat in Rom hebt Immunität von Ex-Minister Salvini auf

Formel-1-Weltmeister

Lewis Hamilton: Zwischen Schumi-Rekorden und Musik-Karriere

Rekordjäger Lewis Hamilton geht als Favorit in seine Heimrennen in Silverstone. Kurz davor überrascht der Formel-1-Weltmeister mit einer Enthüllung - und zeigt sich von einer ganz ungewohnten Seite.
Lewis Hamilton: Zwischen Schumi-Rekorden und Musik-Karriere

Formel 1

Das muss man zum Großen Preis von Großbritannien wissen

Silverstone (dpa) - Die Formel 1 macht für zwei Wochen im englischen Silverstone Station. Für viele Teams ist der nächste Doppelschlag in der durch die Coronavirus-Pandemie durcheinandergewirbelten Saison ein Heimspiel, ihre Fabriken befinden sich in unmittelbarer Nähe des Kurses.
Das muss man zum Großen Preis von Großbritannien wissen

Serie A

35. Saisontor: Lazios Immobile übertrumpft Lewandowski

Rom (dpa) - Mit seinem 35. Saisontor hat der frühere Dortmunder Ciro Immobile Bayern-Star Robert Lewandowski überflügelt. Der einstige BVB-Profi erzielte beim 2:0 (1:0)-Sieg von Lazio Rom gegen Brescia Calcio in der 82. Minute den Treffer zum 2:0.
35. Saisontor: Lazios Immobile übertrumpft Lewandowski

Formel 1

Vettels quälende Saison mit Ferrari: "Nicht konkurrenzfähig"

Platz zehn in der Fahrerwertung. Siege außer Reichweite. Sebastian Vettels letztes Formel-1-Jahr bei Ferrari ist eine Qual. Dass der Ex-Champion bald wieder jubelt, scheint fast ausgeschlossen. Bewegung könnte in dieser Woche aber in die Klärung seiner Zukunft kommen.
Vettels quälende Saison mit Ferrari: "Nicht konkurrenzfähig"

Zweite Welle in Südeuropa

Urlaub 2020 und Corona: Das ist die Lage in den Reiseländern

Platzt der Traum vom Urlaub im Sommer 2020? Das Coronavirus breitet sich in Urlaubsländern wie Kroatien, Spanien und Bulgarien wieder stärker aus. Das müssen Touristen jetzt wissen.
Urlaub 2020 und Corona: Das ist die Lage in den Reiseländern