Generationengerechtigkeit

FDP fordert Rückkehr zum Nachholfaktor bei Rentenberechnung

FDP fordert Rückkehr zum Nachholfaktor bei Rentenberechnung
Knobloch zur Debatte um das Wort „Rasse“: „Gesetzestext gefährdet...“
Knobloch zur Debatte um das Wort „Rasse“: „Gesetzestext gefährdet...“
CSU lenkt in Streit um Wahlrechtsreform ein - Grüne: „So dreist muss man erstmal sein“ 
CSU lenkt in Streit um Wahlrechtsreform ein - Grüne: „So dreist muss man erstmal sein“ 
CDU- und CSU-Politiker gegen Streichung des Begriffs "Rasse"
CDU- und CSU-Politiker gegen Streichung des Begriffs "Rasse"
Corona-Maßnahmen in Deutschland: Schäuble lobt Spahn - und bringt CDU-Vorsitz ins Spiel
Corona-Maßnahmen in Deutschland: Schäuble lobt Spahn - und bringt CDU-Vorsitz ins Spiel
Nächster Schlag für Kurzzeit-Ministerpräsident: Kemmerich verliert Stadtrat-Mandat
Nächster Schlag für Kurzzeit-Ministerpräsident: Kemmerich verliert Stadtrat-Mandat
Bedingungsloses Grundeinkommen: Was die Parteien davon halten
Bedingungsloses Grundeinkommen: Was die Parteien davon halten

Verhandlungen endlich abgeschlossen

Hamburg-Wahl: Koalition steht - SPD und Grüne regieren weiter - Senatsposten-Wahl umstritten

Hamburg-Wahl: Koalition steht - SPD und Grüne regieren weiter - Senatsposten-Wahl umstritten

"Wahlfreiheit stärken"

FDP-Politiker: Brauchen Rechtsrahmen für mobiles Arbeiten
FDP-Politiker: Brauchen Rechtsrahmen für mobiles Arbeiten

Vorsorge für Bundestagswahl

Generalsekretäre für Online-Parteitage

Schon Ende Juni beginnt die Aufstellungsphase für die Bundestagswahl 2021. Eigentlich sind dafür größere Präsenzveranstaltungen nötig - in der Corona-Krise unmöglich. Die Parteien präsentieren jetzt einen Ausweg.
Generalsekretäre für Online-Parteitage

Wählerumfrage

Sonntagstrend: Erstmals Mehrheit für schwarz-gelbe Koalition möglich - satte Gewinne aber nur für eine Partei

Sonntagstrend: Erstmals seit 2009 ergibt eine Umfrage wieder eine Mehrheit für schwarz-gelbe Koalition - satte Gewinne macht dabei aber nur eine Partei.
Sonntagstrend: Erstmals Mehrheit für schwarz-gelbe Koalition möglich - satte Gewinne aber nur für eine Partei

Union und FDP im Aufwind

Umfrage ergibt rechnerische Möglichkeit für Schwarz-Gelb

Berlin (dpa) - Steigende Beliebtheitswerte für Union und FDP rücken nach einer Umfrage rechnerisch wieder eine schwarz-gelbe Koalition im Bund in den Bereich des Denkbaren.
Umfrage ergibt rechnerische Möglichkeit für Schwarz-Gelb

Unternehmer sah Virus voraus

Markus Lanz (ZDF): „Geschenk für Diktatur“ - wie China von Corona profitiert - „Höhle der Löwen“-Star besorgt
Markus Lanz (ZDF): „Geschenk für Diktatur“ - wie China von Corona profitiert - „Höhle der Löwen“-Star besorgt

Wählerzuspruch sinkt

Neue Umfrage: Nach Lindners Corona-Fauxpas - FDP taumelt dem Bundestags-Aus entgegen

FDP-Chef Christian Lindner hat vor wenigen Tagen einen aufsehenerregenden Corona-Fauxpas begangen. Nun sinken die Umfragewerte der Partei. 
Neue Umfrage: Nach Lindners Corona-Fauxpas - FDP taumelt dem Bundestags-Aus entgegen

"Insa-Meinungstrend"

Umfrage: AfD verliert und ist einstellig, SPD legt zu

Der innerparteiliche Streit geht an der AfD nicht spurlos vorbei. Sie fällt in der Wählergunst. Die Sozialdemokraten hingegen können leicht zulegen. Für zwei Regierungsbündnisse gäbe es Mehrheiten.
Umfrage: AfD verliert und ist einstellig, SPD legt zu

Verfassungsgerichtshof

FDP und CDU klagen gegen Berliner Mietendeckel

Der Berliner Verfassungsgerichtshof muss sich mit dem Mietendeckel-Gesetz beschäftigen. FDP- und CDU-Fraktion haben Klage dagegen eingereicht. Es ist nicht die erste.
FDP und CDU klagen gegen Berliner Mietendeckel

Aufruf zu „Spaziergang“

Corona-Demo in Sachsen läuft aus dem Ruder - 30 Gewaltbereite greifen Polizisten an

Corona-Demos in Deutschland: Tausende demonstrieren in Berlin, Dortmund, München und Stuttgart gegen Auflagen. In Pirna lief eine Veranstaltung nun aus dem Ruder.
Corona-Demo in Sachsen läuft aus dem Ruder - 30 Gewaltbereite greifen Polizisten an

"Partei Schaden zugefügt"

Kemmerich lässt Amt im FDP-Bundesvorstand ruhen

Thüringens FDP-Chef Thomas Kemmerich ist nach seinem jüngsten Demo-Auftritt erneut ein Problemfall für die Liberalen. Jetzt übt sich der Kurzzeit-Ministerpräsident in Schadensbegrenzung.
Kemmerich lässt Amt im FDP-Bundesvorstand ruhen