Leverkusen-Coach

Vertragsgespräche: Bayer-Trainer Bosz kündigt Gespräche an

+
Die Macher bei Bayer Leverkusen sind zufrieden mit der Arbeit von Trainer Peter Bosz. Foto: Rolf Vennenbernd

Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusens Trainer Peter Bosz hat zeitnahe Gespräche mit dem Fußball-Bundesligisten über seine Vertragsverlängerung angekündigt.

"Wir haben vereinbart, dass wir uns kommende Woche mal hinsetzen und miteinander reden", sagte der Niederländer. Sportdirektor Simon Rolfes hatte am Vortag im Fachmagazin "Kicker" das Ziel ausgegeben, Bosz langfristig binden zu wollen. "Wenn der Verein mit mir sprechen will, ist er wohl zufrieden. Das bin ich auch", kommentierte Bosz dies vor dem Spiel am Samstag bei Fortuna Düsseldorf (15.30 Uhr). Bosz' aktueller Kontrakt läuft bis kommenden Sommer.

Einen möglichen Sieg in Düsseldorf bezeichnete der Bayer-Coach als "riesigen Schritt. Das wollen wir auch unbedingt machen." Zwei Siege aus den ersten beiden Saisonspielen gelangen Leverkusen zuletzt vor vier Jahren. Bosz warnte aber auch angesichts des überraschenden Fortuna-Sieges zum Saisonstart bei Werder Bremen (3:1): "Wir haben Fortuna Düsseldorf analysiert. Das wird auch für uns nicht einfach. Ich glaube, das wird ein schönes Spiel."

Bayer 04 vor dem Spiel in Düsseldorf

Auch interessant

Kommentare