Hohe Strafen drohen 

Topspiel ausverkauft - SC Paderborn warnt vor dieser Masche

+
Der SC Paderborn warnt seine Anhänger vor einer hinterlistigen Masche (Symbolbild). 

Fans des SC Paderborn können keine Ticktes mehr für die Partie gegen den HSV erwerben. Oder vielleicht doch? Der Klub warnt ausdrücklich vor Betrügern. 

Paderborn - Das Aufstiegsduell SC Paderborn gegen den Hamburger SV ist restlos ausverkauft. Alle Tickets waren innerhalb weniger Minuten vergriffen. Die Tageskasse bleibt somit am kommenden Spieltag (Sonntag, 12. Mai) geschlossen. Doch damit wollen sich nicht alle Anhänger der beiden Vereine zufrieden geben. 

SC Paderborn warnt vor Abzocke 

Auf dem Schwarzmarkt werden bereits einige Eintrittskarten für das Topspiel des SC Paderborn zum Verkauf angeboten. Auf Internetseiten wie ebay oder Viagogo sollen die Kunden dann oftmals die doppelte Summe und mehr für die Tickets bezahlen. Doch dieser Handel ist nicht zulässig und verstößt gegen geltendes Recht. 

Bei dem Erwerb solcher Karten könnten Fans an Fälschungen geraten. Die Verantwortlichen beim SC Paderborn raten von derartigen Käufen ab. Mit bis zu 2.500 Euro sowie einer Ticketsperre müssen Fans im schlimmsten Fall rechnen. Schwarzmarkthändler werden ebenfalls verfolgt und erhalten ebenfalls hohe Strafen, wenn sie erwischt werden. Reguläre Tickets erhalten Fans nur über den offiziellen Weg. 

Bernard Tekpetey verlässt offenbar den SC Paderborn in Richtung Schalke 04.

Die Spieler des SC Paderborn sind heiß auf die Partie. 

Der Kartenvorverkauf beim SC Paderborn für das Auswärtsspiel in Dresden läuft. 

Der Trainer des SC Paderborn hat auf der Zielgeraden der Saison ein klares Ziel für seine Mannschaft definiert. 

Der Coach des SC Paderborn hat seine Mannschaft vor dem OWL-Duell ausdrücklich gewarnt, doch am Ende verlor sein Team und holte keine Punkte.

Zuvor mussten Trainer, Spieler und Fans des SC Paderborn eine traurige Nachricht verkraften. Doch der Klub kann noch immer aus eigener Kraft den Sprung in die erste Liga schaffen und deshalb haben wir fünf Gründe gesammelt, die für den Aufstieg sprechen. 

Auch interessant

Kommentare