Hohe Ablöse im Gespräch

Plötzlich Düsseldorf! Macht Tekpetey doch noch den Abflug aus Paderborn?

+
Bleibt Bernard Tekpetey (mit Handy) nun doch beim SC Paderborn?

Nächste Runde im Tauziehen um Bernard Tekpetey. Der Angreifer könnte den SC Paderborn nun doch verlassen . Düsseldorf scheint das Ziel zu sein.

Update: 24. Mai, 8.45 Uhr. Erneute Kehrtwende im Fall Tekpetey? Wie die Bild-Zeitung erfahren haben will, führt nun die heißeste Spur nach Düsseldorf. Am Donnerstag soll sich Bernard Tekpetey bereits mit Verantwortlichen der Fortuna getroffen haben. Die Rheinländer möchten Tekpetey ausleihen – von Schalke 04! Die Königsblauen würden den Spieler gerne zurückholen und dann eine Saison beim Liga-Konkurrenten Spielpraxis sammeln lassen.

Problematisch ist nur, dass Schalke aktuell nicht bereit ist, die Rückkaufoption zu ziehen. Diese soll sich durch den Aufstieg des SC Paderborn von 1,5 auf 2,5 Millionen Euro erhöht haben. Sollte sich keine Lösung dafür finden, bleibt Tekpetey wohl noch ein Jahr beim SCP. Ganz so klar, wie von Markus Krösche formuliert, ist der Verbleib des Angreifer also wohl doch nicht. Wir berichten weiter.

Bleibt Tekpetey beim SC Paderborn? Jetzt spricht Krösche

Update: 23. Mai, 9.30 Uhr. Gegenüber dem Westfalen Blatt hat jetzt auch SCP-Sportchef Markus Krösche bestätigt, dass Tekpetey beim SC Paderborn bleibt: "Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider hat sich bei mir gemeldet, Berni bleibt bei uns. Schalke wird nicht tätig." Die Klausel verschiebt sich, wie berichtet, ins Jahr 2020.

Update: 23. Mai, 08.40 Uhr. Der Wechsel von Bernard Tekpetey zu Schalke 04 ist offenbar doch nicht perfekt! Wie die Bild-Zeitung berichtet, soll die Rückkaufoption auf 2020 verschoben werden. Bis dahin soll der Angreifer weiterhin beim SC Paderborn spielen. Klar sei aber auch das noch nicht. 

Sieben Mio. Euro für SCP-Star Tekpetey? Wechsel wohl perfekt

Erstmeldung: Paderborn – Der SC Paderborn scheint in der kommenden Bundesliga-Saison auf einen wichtigen Offensivspieler verzichten zu müssen. Kurz nach der Aufstiegsfeier des SCP steht Bernard Tekpetey steht nach Informationen von "Sky" unmittelbar vor einer Rückkehr zu Schalke 04.

Der 21-Jährige Ghanaer kam zu Saisonbeginn für 150.000 Euro Ablöse aus Gelsenkirchen zum SC Paderborn und hat mit zehn Toren und sechs Torvorlagen einen großen Anteil zum Aufstieg der Ostwestfalen beigetragen. Mit den Königsblauen hat SCP-Manager Krösche, der zuletzt ebenfalls vom S04 umworben wurde, aber eine Rückkaufoption vereinbart.

Sieben Millionen Euro für den SC Paderborn? Tekpetey-Abschied könnte Kassen füllen

Wie "Sky" berichtet, soll die für Bernard Tekpetey fällige Ablösesumme sieben Millionen Euro betragen. Damit hätte der SC Paderborn selbst mehr Spielraum, um auf dem Transfermarkt tätig zu werden. Andere Medien hatten in der Vergangenheit auch von 1,5 bis 2,5 Millionen Euro gesprochen. 

Auf den Fotos, die von der Mannschaftsfahrt des SC Paderborn nach Mallorca kursieren, ist Bernard Tekpetey bereits nicht mehr zu sehen.

Auch interessant

Kommentare