Gewaltexzess des Wide Receivers

NFL-Star verprügelt Kind (3) und bricht dessen Arm: Team zieht Konsequenzen

+
Schlug seinen dreijährigen Sohn: Tyreek Hill (links) wurde von den Kansas City Chiefs suspendiert.

Erneut erschüttert ein Gewaltakt die NFL: Tyreek Hill von den Kansas City Chiefs soll seinen dreijährigen Sohn verprügelt und dessen Arm gebrochen haben. Seine Karriere steht vor dem Ende.

Kansas City – Die Audio-Aufnahmen sind verstörend: Darin ist ein Dialog zwischen NFL-Stat Tyreek Hill von den Kansas City Chiefs sowie seiner Verlobten Verlobte Crystal Espinal zu hören. Diese beschuldigt den Wide-Receiver der Chiefs, den gemeinsamen Sohn mehrmals geschlagen zu haben. "Er hat Angst vor dir", ist darin zu hören.

Tyreek Hill antwortet in der Aufnahme: "Du musst auch Angst vor mir haben, Schlampe." Wie aus dem Dialog hervorkommt, soll der 25-Jährige den Arm des gemeinsamen Kindes (3) gebrochen haben. Anscheinend kein Einzelfall. Jedes Mal wenn das Kind geweint habe, soll Hill es aufgefordert haben, die Arme zu spreitzen und ihm danach auf den Brust geschlagen haben.

Tyreek Hill: Chiefs suspendieren ihren Star-Wide-Receiver

Die Aufnahmen wurden auf dem US-amerikanischen Sender "Kansas City TV" veröffentlicht. Nun zog der Arbeitgeber des NFL-Stars Konsequenzen: Die Kansas City Chiefs, die in der vergangenen Saison im Conference-Finale am späteren Super-Bowl-Sieger New Englang Patriots scheiterten, suspendierten Tyreek Hill auf unbestimmte Zeit. 

"Wir haben uns zu diesem Zeitpunkt entschieden, dass Tyreek Hill vorläufig nicht an Teamaktivitäten teilnehmen wird", so Chiefs' General Manager Brett Veach. "Wir werden mehr Informationen sammeln, wir werden diese Informationen auswerten und wir werden die richtige Entscheidung bezüglich Tyreek Hill treffen." 

Vergangenes Jahr wurde bereits Chiefs-Running-Back Kareem Hunt suspendiert, nachdem er eine Frau geschlagen hatte.

Tyreek Hill schlug vor Jahren seine schwangere Freundin

Der 25-Jährige war in den vergangenen Jahren bereits mehrfach durch Gewaltexzesse auffällig geworden. 2014 schlug und würgte er seine schwangere Freundin. Tyreek Hill wurde damals zu einer dreijährigen Bewährungsstrafe verurteilt. 

Es ist der zweite Fall binnen kürzester Zeit, der die Kansas City Chief erschüttert. Ende 2018 wurde Running Back Kareem Hunt vom Verein suspendiert, nachdem Videoaufnahmen veröffentlicht wurden. Sie zeigten, wie der 23-Jährige eine Frau schlug und trat.

Quelle: msl24

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare