Vorfreude auf die neue Saison wächst

SC Paderborn: Trainingsauftakt ist am 23. Juni

+
In Paderborn bereitet man sich langsam aber sicher auf die neue Saison vor. 

Nach der Saison ist vor der Saison. Spieler, Trainer und Fans des SC Paderborn 07 sind schon heiß auf die die Zweitliga-Saison 2018/2019.

Paderborn – Das Ziel ist klar. Nach dem Aufstieg und Platz Zwei in der vergangen Saison, will der Verein natürlich auch am Ende der Saison zweitklassig sein. Jeden Erfolg, der darüber hinausgeht, nimmt man hier natürlich gerne mit. Zum Beispiel im DFB-Pokal könnte dies der Fall werden. Zumindest für die erste Hauptrunde hat der Klub einen machbaren Gegner vor die Nase gesetzt bekommen. 

Der FC Ingolstadt reist in die Benteler-Arena. Für beide Vereine ist es eine Neuauflage des letztjährigen Achtelfinal-Spiels. Damals ging der SC Paderborn mit 1:0 als Sieger vom Platz. Im Viertelfinale gegen die Bayern zogen sie dann allerdings den Kürzeren. 

Am Samstag (23. Juni) um 14 Uhr wird es für den neuen Kader von Chef-Trainer Steffen Baumgart zum ersten Mal ernst. Die Übungseinheiten im Trainingszentrum werden etwa 90 Minuten dauern und können von den Fans hautnah verfolgt werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Training wird dann auf dem Rasenplatz im Nachwuchsbereich erfolgen, so dass kein hoher Zaun die Sicht einschränkt.

Am Ende der Saison will der SC Paderborn nun den Aufstieg in Liga 1 perfekt machen.

Der SC Paderborn muss lange auf einen Spieler verzichten. Der Verteidiger verletzte sich beim Training.

Für die letzte Partie in Dresden können Fans des SC Paderborn noch Tickets erwerben

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare