Tagesschau-Sprecherin (ARD) aus Paderborn

Judith Rakers (ARD): Giovanni di Lorenzo ist Namensgeber für ihren Hahn

Küken dominieren den Instagram-Account von Judith – der Hahn der Tagesschau-Sprecherin (ARD) bekam den Namen Giovanni di Lorenzo. Aber wie kam es dazu?

  • Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers (ARD) führt privat ein Leben auf dem Land.
  • Auf Instagram teilt sie den Alltag mit ihren Fans.
  • Der Hahn auf ihrem Hof hat sogar den Namen eines bekannten Kollegen.

Paderborn/Hamburg – Seit Wochen beherrscht das Federvieh ihren Instagram-Account. Judith Rakers ist im siebten Hühner-Himmel. Oder, wie sich die Tagesschau-Sprecherin selbst ausdrückt: "Hühnerliebe. Echt! ❤️ Ich hätte nie gedacht, dass ich Hühner einmal so toll finden würde.[...]

Und das merken natürlich auch ihre Fans. Und die sind begeistert. Die 44-jährige Judith Rakers, die gebürtig aus Paderborn (NRW) stammt, freut sich über die vielen "Tipps und Fragen und Sympathiebekundungen" zu den gefiederten Freunden.

Name

Judith Deborah Rakers

Geboren

6. Januar 1976 (Alter 44 Jahre), Paderborn

Größe

1,73 Meter

Ehepartner

Andreas Pfaff (verheiratet von 2009 bis 2017)

Ausbildung

Westfälische Wilhelms-Universität Münster* (1995–2001)

Eltern

Kunigunde Rakers und Hermann Rakers

Judith Rakers: Ihr Gockel hat einen besonderen Namen

Besonders aufmerksame Fans wussten es vermutlich bereits, doch durch eine kürzlich veröffentlichte Instagram-Story ist es nun ganz "offiziell": Judith Rakers hat ihrem Hahn den gleichen Namen gegeben, den auch ein sehr bekannter Kollege von ihr trägt. Der Gockel hört auf den klangvollen Namen "Giovanni". Eine offensichtliche Hommage an ihren Kollegen Giovanni di Lorenzomit dem Judith Rakers gemeinsam die Talkshow 3nach9 im NDR moderiert. In dem Talk sind meist Prominente zu Gast. Bei 3nach9 begrüßen Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo bald Comedian Bülent Ceylan. Mit einem besonderen Foto will Rakers den bekennenden Fussfetischisten Ceylan nun "wild machen".

Judith Rakers hat ihren Hahn nach ihrem 3nach9-Kollegen Giovanni di Lorenzo (NDR) benannt.

Was Giovanni di Lorenzo dazu sagt, dass ein Gockel nach ihm benannt wurde, ist nicht bekannt. Auch nicht, ob sich der deutsch-italienische Journalist selbst ebenso als Hahn im Korb sieht. Vermutlich fühlt er sich jedoch geehrt, dass er Namensgeber für den fleißigen Hahn sein durfte, der Judith Rakers ihre neu gefundene "Hühnerliebe" beschert hat. Das die 44-Jährige Tierfreundin durch und durch ist, bewies Judith Rakers kürzlich bei 3nach9 im NDR, als sie gruseligen Besuch empfing. Doch Rakers zeigte sich ganz und gar nicht scheu.

Empörend: Judith Rakers' Hahn Giovanni darf seine Kinder nicht sehen

Auch wenn der stolze Hahn der Papa von Judith Rakers' vier neuen Lieblings-Küken ist, darf er kaum Zeit mit seinem Nachwuchs verbringen. Der Grund: Hühner-Mama "Schatzi" beschützt die Kleinen in jeder Situation. Im zarten Alter von 8 Tagen dürfen sie zum ersten Mal mit ihrer Mutter an die frische Luft. 

Und als Giovanni sich den Küken nähert, merkt man schnell, was "Schatzi" davon hält. In der Beschreibung des Videos schreibt Judith Rakers, deren Tagesschau-Gehalt bei der ARD kürzlich offengelegt wurde, dass sie selbst auch "manchmal Haue" bekommt. Währenddessen waren Fans von Judith Rakers verwundert, als sie kurzfristig aus den Tagesthemen in der ARD gestrichen wurde.

Die Moderatorin aus Paderborn ist aus dem deutschen Fernsehen bekannt: Judith Rakers arbeitete bei der ARD-Tagesschau kürzlich im Hintergrund und überraschte die Fans mit ihrer "warmen Stimme", die plötzlich im Off zu hören war.

Auf Instagram informiert die Paderbornerin ihre Follower über ihr berufliches und privates Leben: Tagesschau-Star Judith Rakers (ARD) lüftete nun ihr Frühschicht-Geheimnis und verriet, wie sie es schafft im Morgenmagazin ihre gute Laune zu bewahren.

*Msl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Quelle: msl24

Rubriklistenbild: © Fotomontage: dpa/picture alliance

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare