Tagesschau-Moderatorin

"Eindrücke und Abenteuer": Judith Rakers berichtet von ihrem Traumurlaub

Auch eine Tagesschau-Sprecherin braucht mal Urlaub: Judith Rakers hat sechs Tage an der Ostsee verbracht. Auf Instagram berichtet sie ihren Fans davon.

  • Judith Rakers hat ihren Urlaub an der Ostsee verbracht. 
  • Ihr Pferd Sazou war auch dabei, wie die 44-Jährige auf Instagram zeigte. 
  • Ihren Fans erzählt die Moderatorin von ihrer Auszeit. 

Urlaub muss sein: Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers hatte zuletzt eine Woche frei. Ihre Auszeit verbrachte sie gemeinsam mit ihrem Pferd Sazou und einer Freundin an der Ostseeküste. Ihr Fans hielt sie über Social Media auf dem Laufenden. 

NameJudith Deborah Rakers*
Geboren6. Januar 1976
GeburtsortPaderborn*
Alter44 Jahre
Größe1,73 Meter
EhepartnerAndreas Pfaff (verh. 2009-2017)
AusbildungWestfälische Wilhelms-Universität Münster* (1995-2001)
Eltern Kunigunde und Hermann Rakers

Judith Rakers teilt ihren Alltag bei Instagram mit ihren Fans 

Auf ihrem Instagram-Kanal hat Judith Rakers mittlerweile 109.000 Abonnenten. Beinahe täglich lässt sie ihre Fans an ihrem Alltag teilhaben. Insbesondere mit Tieren hat die 44-Jährige zu tun: Neben ihrem Pferd hält sie auf ihrem eigenen Hof Hühner und Katzen. Derzeit sind die gefiederten Zweibeiner die besonderen Stars in Rakers' Erzählungen. Einige Fans wollte sogar in ihrem Urlaub wissen, wie es den Tieren ginge.

Judith Rakers teilt ihren Alltag bei Instagram gerne mit ihren Fans. (Symbolbild)

Die 44-Jährige moderiert bereits seit 2005 die Tagesschau in der ARD. Außerdem ist die Journalistin, die gebürtig aus Paderborn  stammt, ein Teil zahlreicher verschiedener Sendungen wie dem Mittagsmagazin. Das Format "3nach9" moderiert sie zusammen mit Giovanni di Lorenzo. Die nächste Folge der Talkshow wird am 24. Juli um 22 Uhr ausgestrahlt. Ihre Freizeit verbringt sie jedoch gerne mit ihren Tieren. Erst vor wenigen Tagen postete Judith Rakers ein Foto von einem Ausritt am Strand

Judith Rakers ist aus ihrem Urlaub an der Ostsee zurück 

Jetzt ist die Auszeit von Judith Rakers jedoch vorbei. Die 44-Jährige arbeitet bereits wieder, wie sie ihren Fans auf Instagram mitteilte: "Zack. Urlaub vorbei. Und erste Tagesschau-Schicht nach den freien Tagen auch." Ihre Follower zeigen sich in den Kommentaren besorgt, ob so kurze Ferien für die Moderatorin zur Erholung ausreichend waren. Doch sie versichert: "Sechs Tage. Aber die waren toll und voller Eindrücke und Abenteuer". Doch nun gibt es einen neuen Star auf ihrem Hof: Judith Rakers ist ganz hin und weg von Fohlen „Pippilotta“.

Zum Abschluss ihrer Reise postete Judith Rakers noch ein Foto von sich und ihrer Urlaubsbegleitung: Freundin Sanne hat die sechs Tage gemeinsam mit der 44-Jährigen verbracht. Wie die Moderatorin schreibt, sind die beiden Frauen bereits seit 30 Jahren befreundet. Einen interessanten Berufsvorschlag hat sie über Social Media auch schon bekommen: Ein Fan riet Judith Rakers bei Instagram zu einer Karriere als Curvy Model. Rakers hatte zuvor ein Foto von einer Rumkugel gepostet und es mit dem Hashtag "Corona-Wampe" versehen. Der Vorschlag kam bei den anderen Fans jedoch nicht besonders gut an. Auch ein anderer Post sorgte für ein pikantes Gespräch: Nachdem Judith Rakers ein Foto von sich nach der Gartenarbeit veröffentlicht hatte, bekam sie Ekel-Nachrichten von Fans, die ihr anzügliche Angebote machten. Die 44-Jährige reagierte prompt und überraschend.

Judith Rakers kennt sich mit den Küsten in Deutschland aus 

Mit der Küste ist Judith Rakers bestens vertraut: In einer Reportagen-Reihe erkundet sie die deutschen Inseln. Von den Einheimischen lässt sie sich dabei etwa Langeoog, Norderney und Föhr zeigen und bringt damit den TV-Zuschauern ein Stück Urlaub ins heimische Wohnzimmer. Auch die nächste Ausgabe ist schon geplant. Ab August dreht die 44-Jährige auf der Insel Pellworm, wie sie bei Instagram verkündete.*(msl24.de und owl24.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.)

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare