Tagesschau-Sprecherin

Judith Rakers bittet Fans um Rat – die reagieren sofort

Die Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers ist wieder beruflich unterwegs und bat nun ihre Fans auf Instagram überraschend um Hilfe.

  • Judith Rakers ist Nachrichten-Sprecherin bei der Tagesschau.
  • Doch die 44-Jährige ist auch in vielen anderen Formaten zu sehen.
  • Nun wendete sie sich deswegen mit einer Bitte an ihre Fans.

Hamburg/Pellworm – Nach ihrem RTL-Debüt bei „I Can See Your Voice“ tingelt die Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers nun wieder berufsbedingt in Deutschland herum. Auf Instagram postete sie passend dazu ein Foto mit den Worten „Ich bin auf dem Weg zu dir“. Doch wer ist gemeint – oder vielmehr „was“?

Name:Judith Rakers
Geboren:6. Januar 1976 (Alter 44 Jahre)
Größe:1,73 m
Ehepartner: Andreas Pfaff (verheiratet von 2009 bis 2017)
Ausbildung:Westfälische Wilhelms-Universität Münster (1995 bis 2001)

Kurz vor dem Start der neuen Musik-Show auf RTL machte die 44-Jährige, die gebürtig aus Paderborn stammt, übrigens ein überraschendes Geständnis: Judith Rakers verriert erstmals öffentlich, was für ein skurriles Hobby sie hat. Damit sorgte sie bei einem ihrer Show-Kollegen für starke Irritation und Stirnrunzeln. Zudem teilte Judith Rakers kürzlich ein Foto von einer besonderen Begegnung und kommentierte es mit „Oh mein Gott“ – ihre Fans wussten gleich Bescheid.

Judith Rakers: Wo geht es als nächstes hin für die Moderatorin?

Mit ihrem Insta-Post meint die 44-Jährige nicht etwa einen Freund oder Ehemann – Judith Rakers und Andreas Pfaff sind seit einiger Zeit geschieden – sondern die Insel Pellworm. Die 44-Jährige ist nämlich nicht nur regelmäßig in der Tagesschau zu sehen: Die Moderatorin Judith Rakers dreht auch regelmäßig Inselreportagen für den NDR. So war sie für die TV-Zuschauer zum Beispiel schon auf Langeoog, Norderney, Amrum, Föhr, Helgoland, Hiddensee, Spiekeroog und Borkum unterwegs und erkundete die Inseln und sprach mit Einheimischen.

Nun geht es nach Pellworm für Judith Rakers – und darauf freut sich die Moderatorin schon sehr, wie sie den Followern auf ihrem Instagram-Account erzählt: „Ich bin auf dem Weg zu Dir und freue mich, dich zu entdecken und deine wunderbaren Bewohner kennenzulernen. Wir drehen hier eine neue Inselreportage für den NDR.“ Erst kürzlich postete Judith Rakers Fotos von einem tanzenden Mann auf ihrer Instagram-Seite. Wir erklären, was es damit auf sich hatte.

Judith Rakers bittet Fans um Rat

Judith Rakers, die kürzlich ein schmutziges Geheimnis mit zur Tagesschau brachte, postete jedoch nicht nur einfach ein hübsches Selfie auf Pellworm für ihre Fans – sie bat sie auch um Hilfe und Rat: „Habt ihr Tipps für mich?“ Die Moderatorin ist auf der Suche nach Geheimtipps für die Nordseeinsel. Und ihre Fans liefern prompt:

  • „Bei klarem Nachthimmel soll die Milchstraße wunderschön zu beobachten sein.“
  • „Die Kirche ist wunderschön gelegen und ein schönes Bauwerk!“
  • „Auf Pellworm kann ich Ihnen das „Warft Kaffee Pellworm“ empfehlen.“
  • „Eine Tote Tante trinken im Ponyhof. Mit der MS Gebrüder zu den Seehunden fahren. Wer die alte Kirche nicht besucht hat, war nicht auf Pellworm! Anton Heimreich Haus, der Leuchtturm... Fischessen“
  • „Trink einen der auf der Insel so bekannten Pharisäer mit einer Rumkugel zur Kaffeezeit. Soll eine pellwormer Legende sein oder es ist Sahne Seemannsgarn samt des legendären Hein Mück Erzählungen.“
Mit ihrem Ex-Ehemann Andreas Pfaff teilte Judith Rakers die Leidenschaft fürs Reiten.

Zudem wird Judith Rakers „Wattreiten“ empfohlen – genau das richtige für die Pferdefreundin. Außerdem bekommt die Tagesschau-Sprecherin von ihren treuen Fans wieder jede Menge Komplimente: „Sei du selbst, dann wird die Sache wunderbar“, und „Wohhh du siehst umwerfend wunderschön aus“, sind dort zu lesen.

Einer ihrer Instagram-Follower hat zwar keinen Tipp für die 44-Jährige, er freut sich aber, dass Judith Rakers der Insel Pellworm einen Besuch abstattet – denn es scheint seine Heimat-Insel zu sein: „Schön, daß DU auf dem Weg zu mir bist ... !!!“ Auf ihre Fans kann sich Judith Rakers verlassen. Auf Pellworm traf die Moderatorin aber auch andere Bekannte. Einer davon ist Sänger einer bekannten Band und zeigte Judith Rakers die Insel.

Auf Instagram wird auch Judith Rakers manchmal belästigt. Spam-Kommentare halten Einzug unter ihren Posts. Auf ihrem Instagram-Kanal konnte die Moderatorin kürzlich jedoch auch viele Fans glücklich machen: Judith Rakers‘ Sorgenkind „Trouble" scheint gesund und munter zu sein.

Rubriklistenbild: © Ingo Wagner

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare