Tagesschau-Sprecherin

Judith Rakers-Fan meckert bei Instagram – sie reagiert überraschend

Judith Rakers soll Instagram-Postings gelöscht haben. Ein Fan kritisierte sie dafür. Die Tagesschau-Sprecherin reagierte mit einer deutlichen Ansage.

  • Judith Rakers (ARD) soll auf Instagram mehrere Fan-Postings gelöscht haben. 
  • Ein Follower kritisierte die blonde Tagesschau-Sprecherin dafür.
  • Die 44-Jährige aus Paderborn nahm dazu Stellung.  

Paderborn – Hat Judith Rakers auf ihrer Instagram-Seite mehrere Fan-Postings gelöscht? Ein Follower warf der Paderbornerin, dessen Gesicht vor allem aus der Tagesschau (ARD) bekannt ist, jetzt genau das vor. Die Moderatorin wurde auf den wütenden Kommentar des Users aufmerksam und reagierte mit einer klaren Botschaft. 

Judith Rakers (ARD): Tagesschau-Sprecherin postet Foto – Fan ist scharf auf ihre Sommersprossen 

In ihrem aktuellsten Instagrampost meldete sich Judith Rakers am gestrigen Dienstag (12. Mai) aus der ARD-Frühschicht zu Wort. Die Sprecherin der Tagesschau moderierte das Morgenmagazin und wünschte ihren Instagram-Followern einen schönen Tag. Auf das Posting reagierten zahlreiche User positiv. 

Ein Fan kommentierte das Posting der blonden Paderbornerin so: "Ich weiß gar nicht, warum Dir die Sommersprossen immer weggeschminkt werden? So Sweet, Love it ❤️ wie viele es wohl sind?" Eine Antwort auf diese Frage fand die TV-Moderatorin offenbar bislang nicht. Stattdessen wendete sich Judith Rakers einem anderen Follower zu, der Ihr vorwarf, einen seiner Instagram-Kommentare gelöscht zu haben.

Posting gelöscht? – Judith Rakers weist Schuld von sich

"Ich würde mich freuen, wenn meine Postings nicht permanent gelöscht werden was habe ich Judith getan", schrieb der verärgerte Fan unter das Posting von Judith Rakers (ARD). Eine Antwort auf diese Frage ließ nicht lange auf sich warten. Die 44-Jährige ist sich keiner Schuld bewusst und reagierte auf den Kommentar wie folgt: 

"Häh? Ich habe noch nie etwas gelöscht von Ihnen? Ich lösche nur Pornographisches und wirklich total Irres. Wenn Sie das nicht gemacht haben, habe ich auch nix gelöscht. Wenn Sie das gemacht haben, dann lösche ich es auch weiterhin. #ätschi wie Andrea Nahles sagen würde." Welche Instagram-Kommentare der User genau meinte, blieb offen. 

Judith Rakers reagierte auf die Fan-Kritik auf ihrer Instagramseite und antwortete. 

Judith Rakes: Fan-Service auf Instagram mit Fotos und Posts

Außerdem hat die Tagesschau-Sprecherin gerade auch weitere Dinge, die ihr im Kopf herumschwirren: Denn wie sie auf Instagram verkündete, erwartet Judith Rakers gerade mehrfachen Nachwuchs – und zwar tierischen, um genau zu sein. Nun teilte Judith Rakers erneut ein Foto von Huhn "Schatzi", muss ihre Fans allerdings auch enttäuschen.

Die Tagesschau-Moderatorin aus Paderborn sorgte in den sozialen Netzwerken erst kürzlich für Aufmerksamkeit: Auf Instagram zeigte sich Judith Rakers (ARD) ganz vernarrt in ihren neuen Freund "Harry" – ein gerade einmal sieben Tage altes Fohlen, mit dem sich die 44-Jährige auf Anhieb blendend verstanden hat. Während der Coronavirus-Krise zeigte sich erneut die Tierliebe der Tagesschau-Sprecherin, als Rakers ihren Fans damit "drohte", extrem viele Katzenfotos zu posten, wenn sie in Quarantäne müsste. 

Judith Rakers: Mehr als nur Tagesschau (ARD) und 3nach9 (NDR)

Neben der Tagesschau und dem NDR-Talk 3nach9 ist die Journalistin auch in anderen Sendungen und bei Veranstaltungen aktiv. So berichtete Judith Rakers kürzlich auf Instagram von einem aufregenden Live-Interview, das sie auf einem Digital-Event führte. Doch ihre Fans waren an einem anderen Detail viel mehr interessiert.

Aktuell sorgt auch eine weitere Promi-Frau aus Ostwestfalen-Lippe für Wirbel: Schauspielerin Ines Quermann leitet einen REWE-Markt in Bielefeld und hat sich für den Playboy ausgezogen. Die 41-Jährige ist bekannt aus der RTL-Serie "Nachtschwestern".  

Quelle: msl24

Rubriklistenbild: © Jens Kalaene/zb/dpa

Auch interessant

Kommentare