Moderatorin Judith Rakers privat

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers und ihre Ehe: Beziehungs-Aus mit Andreas Pfaff

Judith Rakers ist vielen Menschen vor allem als Tagesschau-Moderatorin bekannt. Sie war bereits einmal verheiratet - für acht Jahre. Inzwischen ist sie jedoch wieder geschieden.

  • Judith Rakers ist Moderatorin der Tagesschau und der NDR-Talkshow „3nach9“.
  • Sie war acht Jahre lang mit dem Immobilienökonom Andreas Pfaff verheiratet.
  • Mittlerweile ist Judith Rakers geschieden und kinderlos.

Judith Rakers (44) ist einem Millionenpublikum in Deutschland als Moderatorin der Tagesschau in der ARD bekannt. Im Gegensatz zu ihrer großen Fernsehpräsenz ist über Rakers‘ Privatleben relativ wenig bekannt. Was man weiß ist, dass die Tagesschau-Sprecherin acht Jahre lang mit dem Immobilienökonom Andreas Pfaff (48) verheiratet war. Die beiden gaben sich in Hamburg das standesamtliche Ja-Wort und heirateten später kirchlich auf Mallorca. Die Ehe von Rakers und Pfaff blieb kinderlos.

Name:Judith Rakers
Geboren:6. Januar 1976
Ehepartner:Andreas Pfaff (verheiratet 2009 bis 2017)
Ausbildung:Westfälische Wilhelms-Universität Münster (1995 bis 2001)
Eltern:Kunigunde Rakers, Hermann Rakers

Judith Rakers und ihr Ex-Ehemann Andreas Pfaff

Im Jahr 2009 heirateten die aus Paderborn* stammende Tagesschau-Sprecherin und Moderatorin Judith Rakers und der vier Jahre ältere Immobilienökonom Andreas Pfaff standesamtlich in ihrem Wohnort Hamburg. Eine Woche später gaben sie sich im Rahmen einer kirchlichen Trauung noch einmal das Ja-Wort auf Mallorca. Als Kulisse für die Hochzeit diente das 5-Sterne-Luxus-Boutique-Hotel „Son Brull“, das in einem ehemaligen Jesuitenkloster aus dem 18. Jahrhundert untergebracht ist. Das Paar feierte sein neues gemeinsames Glück mit 90 geladenen Gästen.

2017 ging die Ehe von Judith Rakers*und Andreas Pfaff in die Brüche. Das Paar reichte die Scheidung ein. Wie lange es bereits in der Partnerschaft des prominenten Ehepaars kriselte, ist Gegenstand vieler Spekulationen in der Boulevardpresse. In einigen Medien hieß es, dass der übervolle Terminkalender des Promi-Ehepaars zu wenig Zeit für gemeinsame Aktivitäten ließ. Bekannt ist lediglich, dass die Trennung einvernehmlich erfolgte. Rakers und Pfaff sind beide begeisterte Reiter – ein Hobby, das Judith Rakers auch nach der Trennung von Andreas Pfaff nicht aufgegeben hat. Gemeinsame Kinder haben Judith Rakers und ihr Ex-Mann nicht.

Mit ihrem Ex-Ehemann Andreas Pfaff teilte Judith Rakers die Leidenschaft fürs Reiten.

Judith Rakers: Privatleben und Instagram

Seit ihrer Jugend gilt Judith Rakers‘ Liebe den Pferden. Auf ihrem Hof pflegt Rakers alte und kranke Pferde gesund und gibt ihnen ein neues Zuhause. Neben Pferden ist Rakers dort umgeben von Hunden, Katzen und Hühnern. Auf ihrem Instagram-Kanal zeigt sich die Tagesschau-Sprecherin regelmäßig mit ihren zwei- und vierbeinigen Freunden und lässt ihre Follower an ihrem Leben so ein Stück teilhaben. Informationen zu ihren Beziehungen sucht man dort allerdings vergebens.

Judith Rakers und Kinder

Judith Rakers, die an der Uni Münster* studierte, ist eine der prominentesten deutschen Frauen ohne Kinder. Immer wieder wurde sie bereits während ihrer Ehe mit Andreas Pfaff auf das Thema Familiengründung angesprochen. Rakers äußerte sich nie konkret dazu und reagierte zunehmend dünnhäutig auf Medienfragen nach Kindern. In einem Interview mit der „Abendzeitung“ entgegnete sie: „Kinder können noch warten, und bitte sprechen Sie mich jetzt nicht auf meine biologische Uhr an. Sonst renne ich schreiend davon!“

Auch in einem Interview mit der B.Z. äußerte sich Judith Rakers, die kürzlich ein schmutziges Geheimnis mit zur Tagesschau brachte, zum Thema Kinder – zu einem Zeitpunkt, als sie noch mit Andreas Pfaff liiert war: „Unser Leben müssten wir für ein Kind sehr umstrukturieren. Wenn man dafür bereit ist, macht man das ja auch. Aber bei uns gäbe es schon einiges zu ändern, weil wir sonst einfach viel zu wenig Zeit für das Kind hätten.“ (*Owl24.de und msl24.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.)

Rubriklistenbild: © Daniel Reinhardt / picture alliance / dpa

Auch interessant

Kommentare