Musik-Comedy-Show

„I Can See Your Voice“ auf RTL: Alle Infos zur neuen Musik-Comedy-Show

Sieben Kandidaten, fünf Promis und ein Musik-Star gemeinsam mit seinem größten Fan: Das sind die Eckdaten zur brandneuen Musik-Comedy-Show „I Can See Your Voice" auf RTL. Erfahren Sie mehr zur Jury, dem Ablauf, der Bewerbung und den Sendezeiten.

  • RTL startet die neue Sendung „I Can See Your Voice“.
  • In der Musik-Comedy-Show müssen Promis das Gesangstalent von Kandidaten erraten.
  • Am Ende winkt ein Geldpreis.

Auf RTL startet im August ein im deutschen Fernsehen neues Show-Format: Bei „I Can See Your Voice“ beurteilt ein wechselnder Musik-Star zusammen mit seinem Superfan anhand des Aussehens das Gesangstalent von sieben Kandidaten. Am Ende gibt es die Auflösung – quasi ein umgekehrtes „The Voice“. Doch was genau erwartet die Zuschauer, welche Promis sind mit dabei und wann läuft die Musik-Show eigentlich?

Sendung:I Can See Your Voice
Erstausstrahlung:18. August 2020
Sender:RTL Television
Genre:Musik, Spielshow

„I Can See Your Voice“: Darum geht's in der neuen RTL-Show

Nur anhand ihres Äußeren muss pro Folge der Fan eines wechselnden Musik-Stars erraten, ob die insgesamt sieben Kandidaten singen können oder nicht – das ist das Konzept von „I Can See Your Voice“ auf RTL. Zudem gibt es prominente Unterstützung: „Ein fünfköpfiges Promi-Panel aus allen Bereichen der Entertainment-Branche rät mit und sorgt mit Tipps und lockeren Sprüchen für zusätzlichen Spaß“, kündigt RTL zum Start von „I Can See Your Voice“ an. Unter anderem ist Moderatorin Judith Rakers Mitglied des Promi-Panels von „I Can See Your Voice" auf RTL.

Runde um Runde sortiert der Superfan mit Hilfe des Musik-Stars und des Promi-Panels dann diejenigen Kandidaten aus, von denen sie glauben, dass diese kein Gesangstalent besitzen. Auf der „Bühne der Wahrheit“ (Original: „Stage of Truth“) müssen die ausgeschiedenen Teilnehmer dann am Ende der Runde das Mikrofon ergreifen und mit einer Gesangseinlage für Aufklärung sorgen. Hat der Superfan richtig geraten? Der allerletzte Kandidat schmettert seinen Song allerdings nicht wie die anderen seinen Song alleine ins Mirko: Er gibt gemeinsam mit dem Musik-Star ein Duett zum Besten.

Die Spiel-Runden bei „I Can See Your Voice" auf RTL

Die Suche nach den Gesangstalenten unter den Bluffern verläuft in insgesamt sechs Spiel-Runden. Bei denen werden die Kandidaten auf unterschiedliche Weise auf den Prüfstand gestellt. Die Spiel-Runden bei „I Can See Your Voice" sehen folgendermaßen aus:

Runde 1: Der erste EindruckDabei schmeißen sich die sieben Kandidaten in eine Sänger-Pose. Ein Kandidat wird muss am Ende gehen.
Runde 2: Lipsync (1)Drei der sechs verbliebenen Kandidaten treten im Lipsync gegeneinander an - sie bewegen also ihre Lippen zur Musik, geben dabei aber keinen Ton von sich. Ein Kandidat muss am Ende gehen.
Runde 3: Lipsync (2)Bei der zweiten Lipsync-Runde treten die anderen drei Kandidaten gegeneinander an. Ein Kandidat muss am Ende gehen.
Runde 4: Fakt oder Fake (1)Es werden Interviews von zwei der verbliebenen vier Kandidaten gezeigt - dabei sind jedoch die Stimmen verändert. Ein Kandidat muss am Ende gehen.
Runde 5: Fakt oder Fake (2)Auch von den anderen beiden Kandidaten werden Interviews mit verfremdeter Stimme gezeigt. Am Ende muss ein Kandidat gehen.
Runde 6: KreuzverhörDer Superfan und der Musik-Star dürfen den beiden letzten Kandidaten 60 Sekunden lang Fragen stellen, die diese auf der Bühne beantworten müssen. Am Ende muss ein Kandidat gehen - der andere singt ein Duett mit dem Musikstar.

So gewinnet der Superfan bei "I Can See Your Voice" auf RTL

Beim Abschluss-Duett von „I Can See Your Voice“ wird sich laut RTL-Ankündigung dann zeigen: „Ist ein echtes Gesangstalent oder ein Bluff-Talent im Finale – Goldkehlchen oder Katzenmusiker? “ Ist der finale Teilnehmer ein Gesangstalent, gewinnt der Superfan 10.000 Euro. „Ist das Duo aber auf einen Bluffer ohne Stimme, Taktgefühl und Melodieverständnis hereingefallen, dann schnappt sich der talentierte Poser den Geldpreis", heißt es weiter bei RTL.

"I Can See Your Voice" (RTL): Diese Promis sind im Promi-Panel dabei

Das Promi-Panel, das den Superfan des Musik-Stars bei seiner Entscheidung unterstützen soll, besteht aus fünf Prominenten unterschiedlichster Bereiche. Folgende Promis sind beim Start von „I Can See Your Voice" auf RTL mit dabei:

  • Jorge González
  • Evelyn Burdecki
  • Judith Rakers
  • Thomas Hermanns
  • Tim Mälzer

Jorge González (52) wurde mit seinem Auftritt bei „Germany‘s Next Topmodel“ an der Seite von Heidi Klum als Laufsteg-Trainer erstmals einem breiten Publikum in Deutschland bekannt. Seit 2013 ist González, der als Model und Choreograf arbeitet, Jury-Mitglied bei „Let‘s Dance“ auf RTL, wo er nun in das Promi-Panel von „I Can See Your Voice“ mit einsteigt. Evelyn Burdecki (31) brachte mit ihrer Teilnahme bei „Der Bachelor“ ihre TV-Karriere ins Rollen. Es folgten unter anderem Auftritte bei „Promi Big Brother“, „Bachelor in Paradise“ und „5 gegen Jauch“ mit Günther Jauch auf RTL. Bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“, ging Burdecki aus Dschungelkönigin hervor und gewann 100.000 Euro.

Sie ist die zweite Frau im Promi-Panel: Normalerweise ist Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers eher bei den Öffentlich-rechtlichen Sendern anzutreffen. Dort spricht sie aber nicht nur die Nachrichten, denn Judith Rakers moderiert auch viele andere Sendungen wie zum Beispiel „3nach9“ und diverse Reportagen. Nun stößt die Journalistin, die gebürtig aus Paderborn* stammt, zur neuen RTL-ShowI Can See Your Voice" dazu.

Auch der TV-erfahrene Thomas Hermanns (57) ist mit dabei. Als Gründer des bekannten Quatsch Comedy Clubs in Berlin ist Hermanns vielen Deutschen vor allem als Komiker und Moderator bekannt. Er ist jedoch auch als Autor und Regisseur tätig. Mit ihm im Promi-Panel von „I Can See Your Voice“ auf RTL sitzt außerdem TV-Koch Tim Mälzer (49). Bereits seit 2003 startete Mälzer mit seiner Kochsendung „Schmeckt nicht, gibt‘s nicht“ auf Vox durch, seit 2016 machte er vor allem durch seine Show „Kitchen Impossible“ und weitere, teils experimentelle TV-Koch-Shows von sich reden. Nun wird er bei „I Can See Your Voice“ gemeinsam mit den anderen vier Promis auf RTL den Musik-Stars bei ihren Entscheidungen unter die Arme greifen.

Die wechselnden Musik-Stars bei "I Can See Your Voice" auf RTL

Pro Sendung ist bei „I Can See Your Voice“ auf RTL ein Musik-Star zu Gast. Dieser soll die Kandidaten anhand ihres Äußeren beurteilen: Können die Teilnehmer singen oder nicht? In der ersten Ausgabe von „I Can See Your Voice“ auf RTL handelt es sich bei dem Musik-Star um Sänger Sascha (48) aus Soest.* Ihm zur Seite steht Nicole als sein größter Fan. Wird der Sänger die 10.000 Euro für sie erspielen?

Sänger Sascha ist bei der neuen RTL-Show „I Can See Your Voice“ als erster Musik-Star mit dabei.

Welcher Promi der nächste Musik-Star bei „I Can See Your Voice“ wird, ist noch nicht bekannt. Laut Medienberichten soll jedoch als nächste die Sängerin Vanessa Mai (28) ihr Glück beim Ratespiel versuchen. Update: Mittlerweile bestätigt auch RTL, dass Vanessa Mai als zweiter Musik-Star bei „I Can See Your Voice“ mit dabei sein wird.

Die Sendetermine von „I Can See Your Voice" auf RTL und im Stream bei TVNOW

Für den Start der neuen Musik-Show ist bisher nur ein zweiteiliges TV-Event angekündigt worden. Dieses wird mit einer Doppelausgabe an zwei aufeinander folgenden Tagen ausgestrahlt. Bei uns erfahren Sie die Sendetermine von „I Can See Your Voice" im Free-TV auf RTL und im Stream bei TVNOW. Dort finden Sie auch die Sendezeiten für die Wiederholungen.

Daniel Hartwich ist der Moderator von „I Can See Your Voice“ auf RTL

Der Moderator der neuen Musik-Show ist ein altbekanntes RTL-Gesicht: Daniel Hartwich (41) wird durch „I Can See Your Voice“ führen. Der erfahrene TV-Mann moderiert auch andere RTL-Formate wie „Das Supertalent“, „Let‘s Dance“ und „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ mit Sonja Zietlow. Er hatte jedoch auch bereits eigene Formate auf RTL wie zum Beispiel „Achtung! Hartwich!“, „H wie Hartwich“ und „Hartwichs 100! Daniel testet die Deutschen".

Daniel Hartwich moderiert die neue RTL-Show „I Can See Your Voice“.

„I Can See Your Voice" auf RTL: Der Show-Hit aus Südkorea kommt nach Deutschland

Das Musik-Format „I Can See your Voice“ , das bald auf RTL seine Deutschland-Premiere feiert, stammt ursprünglich aus Südkorea und startete dort bereits 2015. Seitdem ist es im asiatischen Raum zum TV-Hit geworden.

Bei den 44. Emmy Awards in den USA war „I Can See Your Voice“ in der Kategorie „Best Non-Scripted Entertainment Program“ nominiert. In Südkorea läuft bereits die siebte Staffel. Neben RTL in Deutschland übernehmen auch die USA das Format für das US-Fernsehen.

So bewerben Sie sich bei „I Can See Your Voice“ auf RTL

Für die Musik-Show „I Can See Your Voice“ auf RTL werden Teilnehmer gesucht. Bewerben können sich, so das Show-Konzept, Menschen ohne Gesangstalent. Interessierte können sich online für „I Can See Your Voice“ bei fameonme.de bewerben. Die Voraussetzungen lauten: „Du bist mindestens 18 Jahre alt, extrovertiert, unterhaltsam, bringst schauspielerisches Talent mit und verstehst jede Menge Spaß. Und… du kannst NICHT singen!“ (*Owl24.de und ruhr24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.)

Rubriklistenbild: © TVNOW / Robert Grischek / Anatol Kotte / Serious Fun GmbH/ Sven Darmer / Stefan Gregorowius / Marc Schulz für Morris MacMatzen

Kommentare