Über 7000 Euro am Tag?

„Höhle der Löwen“ (VOX): Dringende Warnung: „Sofort löschen“

Betrüger versuchen über eine angeblich in „Der Höhle der Löwen“ vorenthaltenen Software Geld zu verdienen. Doch die Vox-Sendung hat damit nichts zu tun.

  • In der „Höhle der Löwen“ werden Investoren auf Vox regelmäßig interessante Produkte vorgestellt.
  • Die große Bekanntheit der Sendung lockt aber auch Betrüger an.
  • In einer E-Mail wird großes Geld versprochen - doch dahinter verbergen sich Betrüger.

Köln - „Die Höhle der Löwen“ lockt Investoren das Geld aus der Tasche - doch meistens mit einem guten Ziel und coolen Produkten. Gerade Betrüger können aber diese Bekanntheit nutzen, um das Vox-Format für ihre Zwecke auszunutzen. Seit 2018 versendet eine Bande E-Mails in Bezug auf „Die Höhle der Löwen“, die den Empfängern Geld aus der Tasche ziehen wollen.

„Höhle der Löwen“ (Vox): Betrüger senden E-Mail mit Lockangeboten

Wie Chip berichtet, wenden die Betrüger dabei einen Trick an und locken E-Mail-Nutzer mit einem Angebot, dass viel zu gut klingt - doch die Nutzung dessen kann wirklich gefährlich werden. „System macht Deutsche Bürger reich! Sendung darf nicht ausgestrahlt werden, der Sender ist stinksauer“, lautet die Überschrift der betrügerischen E-Mail, die sich auf „Höhle der Löwen“ bezieht und auf angebliche Bild-Informationen zurückgreift.

Die Mail, die auf die Vox-Sendung Bezug nimmt, erzählt dann von einem Produkt, mit dem jeder einzelne Bürger wahnsinnig viel Geld verdienen kann. Das ist laut den Betrügern auch der Grund, weswegen die Sendung nicht ausgestrahlt werden soll. „Es handelt sich in dieser Folge um ein System, mit dem der deutsche Bürger ganz einfach von zu Hause aus 7.380,10€ verdienen kann - und das PRO TAG. Ja, Sie haben richtig gelesen - Pro Tag“, heißt es in Bezug auf das vermeintliche „Höhle der Löwen“-Produkt, das bei Vox vermeintlich verheimlicht wird.

Verlockendes Angebot in „Höhle der Löwen“-Fakemail - statt Geld gibt es Gefahren

Auch wenn das Angebot verlockend klingt, sollten User diese Mail sofort löschen und keinesfalls auf Links klicken, erklärt Chip. Denn laut den Betrügern können E-Mail-Nutzer über Klicks zu genau dem Programm kommen, welches in „Der Höhle der Löwen“ auf Vox vorenthalten wird. Über einen Download sollen sie ohne viel Aufwand das versprochene Geld verdienen können.

Das Problem ist zum einen, dass die weiterführenden Seiten voller Malware sind und darüber hinaus ein Virus bei Installation des Programms auf dem PC platziert wird, woraufhin ständige Fehlermeldungen folgen. Doch der Zugang zu einem Kundenservice, der dieses Problem beheben soll, funktioniert nur nach der Überweisung von Geld.

Wenn laut Chip nun Bankdaten für diese Transaktion eingegeben werden, hat der Betrüger sein Ziel erreicht - denn mit der Malware können die Hacker alle Eingaben auf dem PC einsehen und dementsprechend Datenklau betreiben. Statt „Höhle der Löwen“-Reichtum gibt es dann mächtig Ärger.

Mit dieser Fake-Mail versuchen Betrüger durch „Höhle der Löwen“ an Geld zu kommen.

Hoher finanzieller Schaden wegen „Höhle der Löwen“-Fake möglich - User sollten aufpassen

Es gibt auch andere Versionen der „Höhle der Löwen“-Mail, in der Nutzer auf eine Trading-Plattform weitergeleitet werden. Die Webseite stammt aus der U kraine, was der Nutzer allerdings nicht bemerkten dürfte. Wenn hier dann tatsächlich die geforderten Daten eingegeben werden, könnten Betrüger über diese sogar Kredite in fremden Namen aufnehmen und damit einen hohen finanziellen Schaden anrichten.

So oder so gilt daher eins: Ein Gehalt von über 7000 Euro am Tag klingt super, ist und bleibt aber nur eine Traumvorstellung. Denn eine einfache Software wird wohl kaum zu Reichtum führen - ganz im Gegenteil. Bei dieser „Höhle der Löwen“-Mail sowie bei anderen Lockangeboten sollten PC-Nutzer daher viel Vorsicht walten lassen und auf keinen Fall auf irgendwelche Links klicken oder sensible Daten weitergeben. Meist gilt die einfache Regel: Wenn etwas zu schön ist, um wahr zu sein, steht meist ein Betrug dahinter.

Viel spaßiger ist es in jedem Fall die wirklichen Produkte der Vox-Sendung unter die Lupe zu nehmen. Welche Beauty-Erfindung aus „Der Höhle der Löwen“ auf Vox jede Frau liebt, hat extratipp.com* kürzlich berichtet. Lügen und Betrügen ist generell auch keine gute Idee - das musste ein Hipster in der Vox-Sendung auf die harte Tour lernen. Gerade gab es bei „Die Höhle der Löwen“ auch einen ganz anderen Schock, berichtet extratipp.com* - denn Frank Thelen ließ einen Deal platzen!

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © TVNOW

Auch interessant

Kommentare