Verkehrsbehinderungen bei Veltheim aus Richtung Bielefeld kommend 

Erneut Stau auf der A2 nach Unfall mit eingeklemmter Frau 

+
Auf der Autobahn bei Veltheim in Richtung Bielefeld staute sich der Verkehr wegen Bergungsarbeiten. 

Bei Veltheim staut sich der Verkehr auf der A2 aus Richtung Bielefeld kommend. In der Gegenrichtung war es am Donnerstag bereits zu einem Unfall gekommen.

  • Auf der A2 bei Veltheim ereignete sich am Donnerstagabend (28. November) ein Unfall 
  • Laut Polizei Bielefeld kam es in Fahrtrichtung Dortmund zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge 
  • Ein Mazda prallte in die Leitplanke und stieß dann gegen einen Sattelzug 

Update: Freitag (29. November), 9.35 Uhr. Die Situation auf der A2 zwischen Veltheim und Bad Eilsen hat sich noch nicht verbessert. Auf der Autobahn nordöstlich von Bielefeld ist in Richtung Hannover aktuell nur ein Fahrstreifen frei. Es gibt immer noch vier Kilometer Stau. Autofahrer brauchen etwa 20 Minuten mehr. 

Stau bei Veltheim aus Richtung Bielefeld kommend

Update:  Freitag (29. November), 9.12 Uhr. Nachdem gestrigen Unfall zwischen einem Mazda und einem Lkw staut sich der Verkehr jetzt auf der A2 bei Veltheim aus Richtung Bielefeld kommend. Die Fahrzeuge stehen ab Bad Eilsen auf rund vier Kilometern. Der Zeitverlust beträgt etwa 15 Minuten.  

A2 bei Veltheim in Richtung Bielefeld: Mazda kollidiert mit Lkw

Erstmeldung: Freitag (29. November), 8.01 Uhr. Ein schwerer Verkehrsunfall bei Veltheim löste am Donnerstagabend (29. November) einen Rettungseinsatz aus. Auf der A2 zwischen Bielefeld und Hannover war ein Mann (37) mit seinem Mazda gegen einen Lkw geprallt. Anschließend schleuderte der Wagen in eine Böschung. Plötzlich war seine Mutter (60), die auf dem Beifahrersitz saß, schwer verletzt und in dem Auto-Wrack eingeklemmt. 

Die Polizei ermittelt außerdem in diesem Fall: Auf der A2 bei Bielefeld wurden zwei Lkw-Fahrer überfallen, auf Rastplätzen und kurz nacheinander. Die sehr ähnlichen Täterbeschreibungen deuten möglicherweise auf ein und dasselbe kriminelle Duo hin.

Unfall auf A2 bei Veltheim: Verkehrsbeeinträchtigungen nahe Bielefeld   

"Zwischen den Anschlussstellen Bad Eilsen und Veltheim ereignete sich die Kollision auf der A2", erklärte die Polizei Bielefeld in einer Pressemitteilung. Laut den Beamten befand sich der 37-jähriger Mazda-Fahrer aus Dortmund am besagten Abend auf dem Weg nach Hause. Er fuhr auf dem linken von drei vorhandenen Fahrstreifen

Vermutlich wegen der schlechten Witterungsbedingungen verlor der Fahrzeugführer auf einmal die Kontrolle über sein Auto und prallte mit voller Wucht gegen die Mittelleitplanke, die aus Beton war. Dann schleuderte der Mazda auf die A2 bei Veltheim zurück und krachte gegen den Lkw, den ein 53-jähriger Mann aus Hannover lenkte. Laut den Ermittlern aus Bielefeld befand sich der Sattelzug zu diesem Zeitpunkt auf dem rechten Fahrstreifen. Am Dienstag (3. Dezember) kam es zu einem Unfall auf der A33 im Raum Gütersloh (NRW), als ein Lkw bei Schloß Holte-Stukenbrock in einen Graben landete und einen langen Stau verursachte.

A2 Richtung Bielefeld: Bremsmanöver kann Unfall bei Veltheim nicht verhindern 

Der Lkw-Fahrer wurde auf der A2 bei Veltheim von dem Wagen buchstäblich überrascht. Der 53-Jährige versuchte durch Bremsen und Ausweichen einen Zusammenstoß zu verhindern. "Trotzdem kollidierte der Mazda mit der Front und der rechten Seite der Zugmaschine", berichtet die Polizei Bielefeld.  

Der Lkw kam nach dem Unfall am rechten Fahrbahnrand auf dem Rasen zum Stillstand. Der Mazda hingegen schleuderte rechts neben dem Grünstreifen in eine Böschung. Umgehend eilten die Rettungskräfte zur Unglücksstelle bei Veltheim, nordöstlich von Bielefeld

Person eingeklemmt: Rettungseinsatz zwischen Veltheim und Bielefeld 

Bei dem Verkehrsunfall auf der A2 bei Veltheim wurde der 37-jährige Mazda-Fahrer leicht verletzt. Seine 60-jährige Mutter erlitt hingegen schwere Verletzungen und wurde im Auto-Wrack eingeklemmt. Zuvor war es bereits am Mittwoch auf der 30 bei Kirchlengern nahe Bielefeld zu einem kuriosen Unfall gekommen, als vier Fahrzeuge ineinander fuhren. 

Die Frau musste von der Feuerwehr aus dem zerstörten Mazda befreit werden. Diese Maßnahme dauerte über eine Stunde. Die Retter mussten dafür einen Baum an der A2 bei Veltheim fällen. Auch eine hydraulischer Schere kam zum Einsatz, um die Tür aufzudrücken, so die Polizei Bielefeld weiter. 

Autobahn bei Veltheim in Richtung Bielefeld teilweise gesperrt 

Nach der Kollision bei Veltheim waren der Mazda und Lkw nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während des Rettungseinsatzes musste die Autobahn in Richtung Bielefeld teilweise gesperrt werden. Erst kürzlich musste die A2 bei Bad Oeynhausen wegen eines brennenden 3er BMWs gesperrt werden. 

Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle in Veltheim vorbeigeführt. Rund zwei Stunden lang kam es zu Verkehrsbehinderungen und es bildete sich ein Rückstau. Die Ermittler schätzen den entstandenen Sachschaden auf etwa 85.000 Euro. Am selben Tag wurde eine Fußgängerin in Bielefeld von einer Stadtbahn erfasst und ihr Ehemann musste hilflos zu sehen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare