Treiben Serientäter ihr Unwesen?

Einbruchserie im Raum Minden: Polizei veröffentlicht Foto

Die Polizei erhofft sich neue Hinweise zu den Supermarkt-Einbruechen aus dem Raum Minden (Symbolbild).
+
Die Polizei erhofft sich neue Hinweise zu den Supermarkt-Einbrüchen aus dem Raum Minden (Symbolbild).

Wie berichtet, ermittelt die Polizei im Raum Minden zu einer Serie von Supermarkt-Überfällen. Es könnte sich in allen Fällen um dieselben Täter handeln. Nun wurde ein Überwachungsfoto veröffentlicht.

  • Die Polizei Minden veröffentlichte nun ein Foto eines Mannes, der einen Supermarkt überfiel
  • Die Fahndung könnte mit einer Serie von Überfällen in Zusammenhang stehen
  • Der Täter trägt eine besonders auffällige Jacke

Minden – Der Überfall, von dem das Bild der Überwachungskamera stammt, ereignete sich bereits vom 10. Oktober dieses Jahres. Gemeinsam mit einem Komplizen überfiel der Täter einen Wez-Markt in Hüllhorst. Die Vermutung, dass es sich um dieselben Täter wie in den Fällen aus Rahden, Hille und Porta Westfalica handelt, liegt nahe. Die Polizei Minden-Lübbecke hofft, dass das nun veröffentlichte Foto neue Erkenntnisse in die Ermittlungen bringt.

Überfall auf Wez-Markt in Hüllhorst bei Minden

Am 10. Oktober drangen die zwei maskierten und bewaffneten Täter gegen 22 Uhr in den Supermarkt an der Hauptstraße in Hüllhorst im Raum Minden ein. Dazu nutzten sie ein Fenster auf der Hinterseite des Gebäudes. Drinnen warteten sie auf die Angestellten. Als sie auf zwei Mitarbeiterinnen und den Marktleiter trafen, bedrohten sie diese mit den Schusswaffen und zwangen sie, den Tresor zu öffnen. 

Anschließend fesselten sie die drei Angestellten und flohen mit der Beute in unbekannte Richtung. Der Ablauf ähnelt sehr dem Überfall, der sich erst vor Kurzem in Porta Westfalica ereignete. Auch in diesem Fall konnten die Täter fliehen. Nach den diversen Zeugenaufrufen der Polizei Minden-Lübbecke wurde nun ein Foto veröffentlicht.

Polizei Minden-Lübbecke sucht per Überwachungsfoto nach Supermarkt-Räubern

Auf dem Foto sieht man zwar das Gesicht des Täters nicht, welches ohnehin maskiert war, dafür erkennt man deutlich die auffällige Jacke. Er trägt einen grün-olivfarbenen Parka mit einer großen "13" auf dem Rücken. Dazu trägt er eine gleichfarbige Hose:

Wer kann Angaben zu diesem Mann aus dem Raum Minden in der auffälligen Jacke machen?

Die Polizei Minden fragt: Wer kennt jemanden, der eine solch auffällige Jacke besitzt oder eine besaß und seit Oktober nicht mehr trägt? Wer hat am Wez-Markt in Hiddenhausen am 10. Oktober etwas verdächtiges beobachtet? Hat eine Person eine solche Jacke getragen oder an-/ausgezogen? Hinweise nehmen die Ermittler unter der Nummer 0571/88 660 entgegen. Zu der Serie von Einbrüchen zählt auch der Überfall auf einen Supermarkt in Hille. Auch in diesem Fall passt das Vorgehen zu den übrigen Vorfällen.

In Bad Oeynhausen im Kreis Minden wurde im September dieses Jahres eine Leiche unter der Terrasse einer Bäckerei entdeckt. Nun gibt es neue schockierende Erkenntnisse zu dem Fund.

Auf einer Landstraße in Porta Westfalica wurde ein junger Mann lebensgefährlich verletzt. Der 22-Jährige wurde nahe Minden von hinten frontal angefahren.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare