Zeugen gesucht

Auto erfasst Mann (24) in Paderborn - Fahrer nach Kollision geflüchtet

Paderborn
+
Bei dem Unglück in Paderborn wurde ein 24-Jähriger verletzt.

Nachdem ein Wagen einen Fußgänger in Paderborn erfasste, fuhr der unbekannte Autofahrer einfach davon. Der 24-Jährige wurde verletzt und fiel hin. Die Polizei sucht jetzt nach dem Unfallverursacher.

Paderborn - Das Unglück ereignete sich bereits am vergangenen Sonntag (17. März). Gegen 22.30 Uhr lief der Mann (24) auf die Fahrbahn des Weierstraßwegs in Paderborn. Die Fußgängerampel zeigte zu diesem Zeitpunkt grünes Licht. Plötzlich schoss ein grauer Wagen aus der Neuhäuser Straße und erfasste den 24-Jährigen. 

Paderborn: Nach Fahrerflucht - Zeugen gesucht

Das Auto kam aus Richtung Paderborn und fuhr stadtauswärts. Bei dem Zusammenstoß wurde der Fußgänger verletzt. Er fiel zu Boden. Doch der Fahrer fuhr einfach in Richtung Schloß Neuhaus weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. 

Der 24-Jährige meldete sich am Montag bei der Polizei Paderborn und erstattete Anzeige. Er konnte den Verdächtigen wie folgt beschrieben: 

  • Männlich 
  • Etwa 25 Jahre alt
  • Brille 
  • Grauer VW Polo 

Wer Angaben zu dem Unbekannten oder zum Unfall machen kann, wird gebeten sich bei den Beamten in Paderborn zu melden. Hinweise werden unter 05251-3060 entgegengenommen. 

An der Kreuzung Neuhäuser Straße/Weierstraßweg in Paderborn kam es zum Zusammenstoß.

Ein Radler verunglückte bei einer Kollision in Paderborn, als er von einem Wagen erfasst wurde. 
Bei einem Unfall in Paderborn wurde ein Radfahrer angefahren und verletzt. Aktuell warnt der DWD vor extremer Hitze. Damit steigt in Paderborn die Waldbrandgefahr.

Die A33 bei Paderborn musste nach einem LKW-Brand teilweise gesperrt werden. Nach dem Unglück bildete sich ein kilometerlanger Stau. Immer wieder kommt es auf der Autobahn zu schweren Unfällen

Bei einem Alleinunfall in Paderborn kam ein Mercedes von der Fahrbahn ab und streifte einen Baum. Zwei 19-Jährige verunglückten zum Teil schwer. Erst in einem Feld kam das Auto zum Stillstand.

Ein Siebenjähriger war in Paderborn mit seinem Fahrrad unterwegs. Er trug allerdings keinen Helm. Plötzlich stürzt er. Ein zeuge wählt sofort den Notruf.

Wetterexperten warnen in Paderborn vor kräftigen Gewittern und Starkregen. Gegen Nachmittag soll es losgehen. Außerdem wird auf zahlreiche Gefahren hingewiesen. 

Nachdem ein Einsatz in Hagen für einen Retter tödlich endete trauern die Feuerwehrleute in Paderborn um den Mann. Als sich plötzlich die Tür des Dienstfahrzeugs öffnet, stürzte der 54-Jährige bei voller Fahrt hinaus. Er zog sich schwere Kopfverletzungen zu verstarb schließlich im Krankenhaus.

Ein Retter ist bei einer Einsatzfahrt verstorben und nun trauern die Feuerwehren in Paderborn um den Verunglückten. Der Mann bei voller Fahrt aus dem Dienstwagen geflogen, weil plötzlich die Tür aufsprang. Nun untersucht die Polizei nach der Ursache. 

Ein Audi hat in Paderborn eine Radfahrerin erfasst. Bei dem Unfall schleuderte die Frau gegen die Windschutzscheibe. Der Aufprall war so hefig, dass sie sich bei dem Unfall verletzte.

Die Polizei hat in Paderborn mitten in einem Wald ein Drogenladen entdeckt. Der 20-Jährige war gerade dabei Marihuana abzuwiegen, als er von einer Polizeistreife überrascht wurde. Ein Detail sorgte dafür, dass er die Beamten nicht bemerkte.

Bei einer Massenschlägerei in Köln kam ein junger Mann ums Leben. Wie nun bekannt wurde, stammt der 25-Jährige aus dem Raum Paderborn. Eine 20-köpfige Mordkommmission ermittelt.

Bei einem Unfall in Paderborn erfasste eine 23-Jährige einen Fußgänger. Sie hatte den Mann beim Abbiegen übersehen. Das Opfer schlug mit dem Kopf auf dem Asphalt auf. Dann wurde es hektisch.

Ein Feueralarm in der Libori-Galerie in Paderborn rief am Dienstag (3. September) sämtliche Einsatzkräfte auf den Plan. In der Tiefgarage des Einkaufszentrums stand ein VW Golf lichterloh in Flammen. Das Gebäude wurde daraufhin geräumt.

Durch den Brand eines Wohnmobils in Paderborn verlor ein Mann sein Zuhause. Das fahrzeug, indem der Besitzer wohnte, wurde durch das Feuer komplett zerstört. Seit dem Unglück fehlt von seinem Hund jede Spur. Kam das Tier in Flammen um?

Bei einem Unfall auf der B68 in Paderborn raste ein 18-Jähriger mit seinem VW in das Heck eines Lasters. Der LKW war defekt und stand auf den Standstreifen. Dies bemerkte der junge Fahrer offenbar nicht.

Außerdem wurden zwei Menschen bei einem folgenschweren Auffahrunfall in Paderborn verletzt, nachdem ein Oldtimer-Fahrer den Wagen einer Frau übersehen hatte. Der Mann wurde im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Am 7 und 8. Juli kam es in Ostwestfalen-Lippe bei einem Netzanbieter zu Einschränkungen: In Paderborn ärgerten sich Vodafone-Kunden über den Internetausfall und der Anbieter arbeitete stundenlang an einer Lösung.

Am Dienstag (4. August) kam es erneut zu einem folgenschweren Unglück: In Paderborn (NRW) sind bei einem Unfall zwei Autos frontal zusammengeprallt, mehrere Personen erlitten Verletzungen und die Straße „An der Talle“ im Ortsteil Marienloh musste zweitweise gesperrt werden.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare