Große Trauer nach Todesfall in Paderborn

Retter stürzt aus Fahrzeug: Feuerwehreinsatz endet dramatisch – Anteilnahme in OWL

+
In Paderborn trauern Einsatzkräfte um einen verstorbenen Feuerwehrmann (Symbolbild). 

In Paderborn herrscht nach einem tödlichen Verkehrsunfall Trauerstimmung, Bei einem Einsatz in Hagen stürzte ein Retter aus einem Feuerwehrauto. Er erlitt zunächst schwere Kopfverletzungen. 

  • Retter bei Einsatz gestorben
  • Mann aus Dienstfahrzeug geflogen 
  • Großer Trauer bei der Feuerwehr in Paderborn

Paderborn – Die Feuerwehren im Kreisgebiet Paderborn trauern um einen Feuerwehrmann, der am vergangen Freitag bei einem Einsatz in Hagen sein Leben verloren hat. Der Retter stürzte aus einem Dienstfahrzeug und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Er wurde umgehend in eine Klinik gebracht, wo er am Dienstag (6. August) seinen Verletzungen erlag. 

Rettungskräfte in Paderborn trauern 

Der Kreisbrandmeister Elmar Keuter hat alle Leiter der Feuerwehren im Kreisgebiet Paderborn darum gebeten, in der kommenden Woche Trauerflore an den Einsatzfahrzeugen zu befestigen. So wollen die Retter ihre Anteilnahme an dem Tod des 54-Jährigen zum Ausdruck bringen. 

"Mit der Familie und den Angehörigen der Feuerwehr Hagen trauern wir um einen Feuerwehrmann, der im Rahmen seiner Dienstausübung sein Leben verlor", sagte Keuter aus Paderborn. Warum sich die Tür an dem Einsatzfahrzeug plötzlich öffnete, konnte bislang noch nicht geklärt werden. Die Ermittler haben das Feuerwehrauto sichergestellt. Die Untersuchungen dauern an. 

Während eines Streits in einem Drogenmilieu in Paderborn zielte plötzlich ein Radfahrer mit einer Pistole auf einen Fußgänger. Die Auseinandersetzung war offenbar eskaliert. Die Polizei fahndet nun nach dem Schützen.  

Außerdem kam die Polizei am Dienstag gleich mehrfach zum Einsatz. Innerhalb einer Nacht ereigneten sich in einer Straße in Paderborn drei Zwischenfälle. Die Beamten nahmen zwei junge Personen fest. 

In Paderborn wurde am Habichtsee eine Leiche entdeckt. Nun bittet die Polizei dringend um Hilfe bei der Identifizierung.

Auch interessant

Kommentare