Feuerwehreinsatz

Brand auf Firmengelände löst Großalarm in Paderborn aus

In Paderborn ist auf dem Grundstück eines Unternehmens, das an der Straße „Oberes Feld“ ansässig ist, ein Feuer ausgebrochen. Mehrere Retter sind vor Ort.

  • In Paderborn (NRW) musste die Feuerwehr zu einem Brand ausrücken.
  • Das Feuer brach auf einem Firmengelände an der Straße „Oberes Feld“ aus.
  • Die ehrenamtliche Einheit Wewer unterstützte die hauptamtlichen Kräfte bei dem Einsatz.

Paderborn (NRW) – Der Brand auf einem Firmengelände an der Straße „Oberes Feld“ in Paderborn wurde gegen 5 Uhr bemerkt. Umgehend wurde die Feuerwehr alarmiert. Die hauptamtlichen Kräfte rückten zur Brandstelle aus. Unterstützt wurden sie durch die ehrenamtliche Einheit Wewer, die ebenfalls vor Ort war.

StadtPaderborn
Einwohner148.126
BundeslandNordrhein-Westfalen (NRW)

Auf den Autobahnen in Nordrhein-Westfalen kam es am Freitag (4. September) zu massiven Verkehrsbeeinträchtigungen. Auf der A33 bei Paderborn (NRW) bildete sich wegen einer Sperrung ein zehn Kilometer langer Stau und eine Baustelle sorgte ebenfalls für Einschränkungen.  

Paderborn (NRW): Feuerwehr entdeckt Ursprung des Brandes

Über die sozialen Netzwerke Facebook und Twitter informierte die Feuerwehr Paderborn die Menschen über das Einsatzgeschehen auf dem Areal des Betriebes. Um welches Unternehmen es sich genau handelt, teilten sie bislang nicht mit. Schnell konnten die Löschtrupps jedoch die Stelle ausfindig machen, an der das Feuer wohl seinen Ursprung fand. Der Brand war demnach in, beziehungsweise an der Müllpresse entstanden.

Die schwere Presse wurden mit einem Wechselladerfahrzeug der Einsatzkräfte angehoben und entleert. Anschließend konnten die Löschtrupps den Müll, der in Flammen stand, unter Atemschutz ablöschen. Das Feuer auf dem betroffenen Firmengelände in Paderborn (NRW) ist unter Kontrolle. Informationen zu verletzten Personen liegen bisher nicht vor. Auch die Brandursache ist bislang noch unklar. Weitere Informationen zu dem Löscheinsatz der Feuerwehr folgen in Kürze. Die Polizei hat sich bislang noch nicht zu dem Vorfall geäußert.

Paderborn: Der Brand auf dem Gelände der Firma brach in einer Müllpresse aus.

Die Ermittler der Stadt beschäftigt derzeit noch ein ganz anderer Fall. In Paderborn (NRW) wurden mehrere Frauen Opfer von sexueller Belästigung und die Polizeibeamten haben jetzt einen Verdacht geäußert. Ein Fahrzeugbrand in einer benachbarten Stadt löste am vergangenen Samstag (29. August) ebenfalls einen Feuerwehreinsatz aus: Ein Auto brannte nach einem Unfall auf der A2 bei Gütersloh aus und mehrere Personen erlitten Verletzungen.

Seit Kurzem kursiert ein brutales Video im Netz. Ein Mann schlägt eine Frau brutal zu Boden: In diesem Fall sucht die Polizei Paderborn nun dringend Zeugen.

Rubriklistenbild: © Feuerwehr Paderborn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare