Umstände noch unklar

Paderborn: Fußgänger finden Leiche im Riemekepark

+
In Paderborn fanden Spaziergänger eine Leiche (Symbolbild).

In Paderborn wurde am Sonntagmorgen eine Leiche gefunden. Spaziergänger sahen den leblosen Körper im Riemekepark.

Paderborn – Gegen 9 Uhr gingen Spaziergänger durch den Riemekepark, als sie die Leiche fanden. Etwa in Höhe des Wasserzuflusses am Riemekekolk sahen sie den Körper einer älteren Frau. 

Update: 14.15 Uhr. Auf Anfrage von owl24 meldete ein Sprecher der Polizei Paderborn, dass ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden kann. Die Ermittlungen in dem Fall wurden mittlerweile abgeschlossen.

Leichenfund in Paderborn: Ursache noch unklar

Bislang ist noch unbekannt, ob es sich um eine natürliche Todesursache oder andere Umstände handelt. Die Polizei Paderborn wird im Laufe des Tages weitere Informationen bekannt geben.

Im Riemekepark in Paderborn wurde die Leiche der Frau gefunden.

In der letzten Woche gab es auf der A1 einen Unfall bei dem ein Mann aus Paderborn schwer verletzt wurde. Mindestens 50 Gaffer filmten ungeniert auf der Autobahn. Die Polizei ermittelt.
In Paderborn wurde ein Achtjähriger von einem fremden Mann festgehalten. Der Junge schrie um Hilfe. Zum Glück konnte ein Zeuge einschreiten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare