Mehrere Unfälle in Paderborn

Fuß in den Speichen: Junger Radfahrer schwer verletzt 

+
In Paderborn wurde ein junger Radfahrer schwer verletzt (Symbolbild).

In Paderborn geschahen am Montag gleich zwei schwere Radunfälle. Unter anderem wurde dabei ein erst 17-jähriger Rennradfahrer schwer verletzt.

  • Radunfälle in Paderborn
  • Zwei Schwerverletzte
  • Alkohol im Spiel

Paderborn – Am Montagabend geschahen zwei Fahrradunfälle, bei denen die Beteiligten teilweise schwer verletzt wurden. Im ersten Fall fuhr ein 17-jähriger Rennradfahrer die Bahnhofstraße in Paderborn stadteinwärts entlang. Plötzlich löste sich ein Fuß aus der Klickpedale und geriet in die Speichen des Vorderrades. Der Jugendliche stürzte hart und wurde schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus.

Paderborn: Betrunkene Radfahrerin stürzt schwer

Später am Abend, gegen 23.35 Uhr, war eine 43-jährige Frau auf der Riemekestraße in Paderborn stadtauswärts unterwegs. Etwa in Höhe der Hohoffstraße geriet sie ins Wanken und stürzte. Bei dem Sturz berührte sie das Hinterrad eines Mannes, der vor ihr fuhr. Der 57-Jährige stürzte ebenfalls, blieb aber unverletzt. 

Die Frau verletzte sich schwer. Passanten eilten herbei, um erste Hilfe zu leisten. Sanitäter brachten die Frau anschließend in ein Krankenhaus nach Paderborn. Da sich bei der Untersuchung ein Verdacht auf Alkoholkonsum ergab, wurde eine Blutprobe entnommen. In Lichtenau im Kreis Paderborn hatte die Polizei ein kurioses Problem: Vier ausgebüxte Kühe und ein Bulle hielten die Einsatzkräfte auf Trab.

Bei einem schrecklichen Badeunfall in Paderborn verlor ein junger Mann seinen Unterarm. Er musste umgehend mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik transportiert werden. In Paderborn wurde ein 50-jähriger Mann in seinem Bett ermordet. Seine Frau lag daneben. Nun ermittelt eine Mordkommission gegen den Cousin des Opfers. 

In Paderborn machte die Polizei einen großen Fund: Die Ermittler entdeckten große Mengen illegaler Sprengkörper in einem Keller.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare