Opfer blieb verletzt auf der Straße liegen

Radfahrerin angefahren und mehrere Meter mitgeschleift – Fahrer hält nicht an

+
In Paderborn schleifte ein Kastenwagen eine Radfahrerin mehrere Meter mit (Symbolbild).

In Paderborn kam es zu einem grausigen Unfall und anschließender Fahrerflucht. Ein Transporter erfasste eine Radfahrerin und schleifte sie mehrere Meter mit. Der Fahrer ließ die Frau schwer verletzt auf der Straße liegen.

  • Schwerer Unfall mit Radfahrerin in Paderborn
  • Frau wird von Transporter mitgeschleift
  • Fahrer fährt einfach weiter

Paderborn – Am Dienstag (1. Oktober) kam es in Paderborn zu einem heftigen Verkehrsunfall. An der Von-Ketteler-Straße war eine 39-jährige Radfahrerin stadteinwärts unterwegs. Parallel zu ihr fuhr ein heller Transporter auf der gleichen Straße. Als dieser gegen 7.30 Uhr rechts in die Urbanstraße abbog, kam es zu dem Unfall. Währenddessen sucht die Polizei in Paderborn nach Zeugen, nachdem ein Mann vor einem Imbiss schwer verletzt wurde.

Paderborn: Radfahrerin wird mitgeschleift

Die Radfahrerin krachte gegen die rechte Seite des Kastenwagens. Der Fahrer hielt jedoch nicht an und die Frau wurde mehrere Meter mitgeschleift. Dann fiel sie verletzt auf die Straße und blieb dort liegen. Der Kastenwagen setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten. Zeugen leisteten sofort Erste Hilfe und riefen den Rettungsdienst, der die Frau nach dem Unfall in Paderborn ins Krankenhaus brachte. 

Die Polizei sucht nun dringend Zeugen des Unfalls, die Hinweise auf das flüchtige Fahrzeug geben können: 05251/30 60. Auch nach einem Überfall auf einer Bäckerei in Paderborn, bei dem der Dieb eine Waffe auf eine Verkäuferin richtete, suchen die Ermittler Zeugen. 

Jüngst war die Feuerwehr Paderborn direkt vor Ort, als ein heftiger Unfall auf der B1 stattfand. Zuvor waren die Helfer dort im Einsatz um einen liegengebliebenen Sprinter zu sichern, als es plötzlich krachte.

In Bad Lippspringe im Kreis Paderborn ereignete sich am Montag ein schrecklicher Unfall auf der L937. Ein Mann fuhr frontal gegen einen Baum und starb. Bei einem anderen Unfall in Paderborn verursachte ein Sprinterfahrer eine heftige Kollision mit einem BMW. Nach dem Unglück lobte die Polizei den Einsatz der Ersthelfer.

In Borchen im Kreis Paderborn wurde eine Frau tot aufgefunden. Hauptverdächtiger ist der Schwiegersohn der 76-Jährigen, doch auch der Ehemann und die Tochter stehen unter Verdacht.

Ein Hundebesitzer hat in seinem Garten giftige Köder gefunden. Nun fahndet die Polizei nach dem Täter.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare