Schwerer Unfall

BMW-Fahrerin übersieht Roller in Paderborn – mehrere Personen schwer verletzt

In Paderborn sind bei einem Unfall ein BMW und Roller kollidiert. Mehrere Personen wurden schwer verletzt. Autofahrerin erlitt einen Schock. 

  • In Paderborn (NRW) ist es am Mittwoch (29. Juli) zu einem Verkehrsunfall gekommen.
  • Ein BMW kollidierte auf dem Pohlweg mit einem Motorroller.
  • Mehrere Personen wurden schwer verletzt.

Paderborn (NRW) – Der folgenschwere Unfall ereignete sich am vergangenen Mittwochmittag (31. Juli). Auf dem Pohlweg in Paderborn sind ein BMW und ein Motorroller zusammengeprallt. Die Autofahrerin (41) hatte den Vespa-Fahrer offenbar übersehen.

StadtPaderborn
BundeslandNordrhein-Westfalen (NRW)
Fläche179,4 km²
Bevölkerung148.126 (2016)

Am Dienstag (4. August) kam es erneut zu einem folgenschweren Unglück: In Paderborn (NRW) sind bei einem Unfall zwei Autos frontal zusammengeprallt, mehrere Personen erlitten Verletzungen und die Straße „An der Talle“ im Ortsteil Marienloh musste zweitweise gesperrt werden.  

Unfall in Paderborn (NRW): BMW-Fahrerin erfasst Vespa-Roller – zwei Personen schwer verletzt

Der Unfall ereignete sich gegen 14.15 Uhr, wie die Beamten der Polizei Paderborn am gestrigen Donnerstagmorgen (30. Juli) in einer Pressemitteilung erklärten. Die 41-jährige Frau befand sich mit ihrem BMW auf dem Parkplatz des Südring-Centers. Von da aus wollte sie nach links auf den Pohlweg abbiegen. Bei diesem Vorgang missachtete die Autofahrerin die Vorfahrt eines Motorrollerfahrers (59). Auch auf der A33 bei Bielefeld kam es kürzlich zu einem schweren Unfall, nachdem ein Motorradfahrer eine Vollbremsung eingeleitet hatte, jedoch verhinderte ein beherzter Sprung Schlimmeres.

Zwei Personen kamen bei dem Unfall auf dem Pohlweg in Paderborn (NRW) zu Schaden und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden (Symbolbild).

Der Mann war auf seiner Vespa stadtauswärts unterwegs. Begleitet wurde er von einer 60-jährigen Frau. Der BMW erfasste den Roller frontal und mit voller Wucht. Bei dem kräftigen Zusammenstoß stürzte der 59-Jährige und seine Mitfahrerin zu Boden. Beide erlitten schwere Verletzungen. Umgehend wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Auch die Feuerwehr Paderborn machte sich auf den Weg zur Unglücksstelle, wie die Kräfte via Twitter mitteilten.

Schwerer Unfall in Paderborn: BMW-Fahrerin steht unter Schock

Der Rollerfahrer und seine weibliche Begleitung wurden von Rettungssanitätern an der Unfallstelle in Paderborn versorgt. Anschließend wurden sie mit einem Krankenwagen in eine nahegelegene Klinik gebracht. Die BMW-Fahrerin erlitt bei dem Vorfall einen Schock. In stationäre Behandlung musste sie sich jedoch nicht begeben.

Derweil fahndet die Polizei nach einem flüchtigen Wagen: In Paderborn fuhr ein Pkw ein Kind an und verletzte es schwer. Anschließend floh der Fahrer oder die Fahrerin vom Unfallort, ohne sich um das Kind zu kümmern. In Verl (Kreis Gütersloh) kam es jüngst ebenfalls zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine Seniorin (89) fuhr einen Mann an, der schwer verletzt wurde.

Erst am Dienstag (28. Juli) ereignete sich in Ostwestfalen-Lippe* (OWL) ein tödliches Unglück: In Harsewinkel starb ein 18-jähriger Motorradfahrer aus Gütersloh (NRW) bei einem Unfall, nachdem er gegen einen Zahn geprallt war und schwere Kopfverletzungen erlitten hatte.  (*Msl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerks.)

Erneut kam es zu einem schweren Unfall in OWL: Ein Autofahrer hat in Paderborn eine Vorfahrt missachtet. Dabei wurde ein Mann schwer verletzt.

Rubriklistenbild: © Feuerwehr Paderborn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare