Schauer und Gewitter 

Amtliche Warnung vor Dauerregen besteht auch am Dienstag

+
Die Schauer können auf den Straßen in Paderborn zu Aquaplaning führen. 

+++ Newsticker zur Wetterlage in Paderborn aktualisieren +++

Update: 21. Mai, 8.30 Uhr. Paderborn - Auch am Dienstag (21. Mai) müssen Sie in Paderborn mit weiteren Schauern rechnen. Nach Angaben des DWD hält der Dauerregen in Bielefeld und ganz OWL noch bis mindestens 16 Uhr an. Dabei werden Niederschlagsmengen zwischen 35 l/m² und 50 l/m² erwartet. Die Temperaturen erreichen im Tagesverlauf maximal 15 Gard. 

Am Dienstag wurde in Paderborn ein 11-Jähriger von einem Auto erfasst und einfach zurückgelassen.

Paderborn: Fällt die Aufstiegsfeier ins Wasser? 

Erstmeldung: 20. Mai, 16.16 Uhr. Paderborn - Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt in Paderborn vor Starkregen. Außerdem steigt die Gewittergefahr, die teils mit schweren Sturmböen auftreten können. Besucher der Aufstiegsfeier des SC Paderborn sollten sich am Montagabend (20. Mai) auf diese Witterungsbedingungen einstellen. 

In Paderborn muss mit Unwettern gerechnet werden (Symbolbild). 

Paderborn: Warnung vor Starkregen 

Die Meteorologen erwarten in Paderborn Niederschlagsmengen zwischen 35 l/m² und 50 l/m². In südlichen Regionen besteht sogar Hochwasser-Gefahr. Deswegen hat der DWD eine amtliche Warnung herausgegeben, die von Montag, 15 Uhr bis Dienstag (21. Mai), 16 Uhr andauert. Auch Blitz und Donner sind möglich. Die Temperaturen liegen Abend zwischen 14 und 19 Grad. Der Wind weht dazu schwach aus Westnordwest, aber auch starke Böen mit bis 41 km/h sind möglich. 

Die Wettervorhersage für Paderborn verspricht nichts Gutes. 

Ein Auto erfasste in Paderborn einen Radfahrer und es kam zu einem schweren Unfall. 

Am Dienstag warnen Meteorologen in Paderborn vor Gewittern, Starkregen und Hagel. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare