Attacke in Lichtenau

Streit zwischen Männern eskaliert – plötzlich zückt einer ein Messer

+
Zwei Männer gerieten in Lichtenau in einen Streit. Die Situation eskalierte. (Symbolbild)

Ein Streit unter zwei Männern eskalierte in Lichtenau. Plötzlich zückte einer der Männer ein Messer aus der Tasche – und stach dem anderen in den Arm.

  • Vorfall in Lichtenau
  • Situation eskaliert
  • Mit Messer zugestochen

Lichtenau – Ein 25-Jähriger geriet in der Nacht auf Mittwoch (17. Juli) gegen 0.45 Uhr mit einem ein Jahr jüngeren Mann in Lichtenau-Atteln in Streit. Plötzlich eskalierte die Situation zwischen den Betrunkenen: Der 25-Jährige zog ein Messer aus der Tasche.

Lichtenau: Gefährliche Körperverletzung

Daraufhin attackierte er den 24-Jährigen und fügte ihm am linken Arm eine Schnittwunde zu. Daraufhin nahm die Polizei den Mann aus Lichtenau in Gewahrsam. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung. Der Verletzte musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Kürzlich waren in Lichtenau mehrere Rinder ausgebüxt. Die Tiere trabten immer wieder auf die Bundesstraße. Außerdem kam es vor wenigen Wochen zu einem schweren Busunfall. Auf der Autobahn bei Lichtenau wurden 40 Menschen verletzt.

Und: Auf der B68 gab es einen tödlichen Verkehrsunfall. In der Nähe von Lichtenau kam eine Frau ums Leben. Nun soll die Kreuzung entschärft werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare