Unfall in Hövelhof

Newsticker: 12 Kinder bei Busunfall verletzt – Wo ist die Radlerin?

+
In Hövelhof wurden bei einem Unfall mehrere Kinder verletzt 

In Hövelhof kam es zu einem schweren Verkehrsunfall.  Ein Bus verunglückte. In dem Fahrzeug saßen mehrere Kinder. 

+++ aktualisieren +++ 

Hövelhof – Heute Morgen (Freitag. 30. November) kam es auf der Allee in Hövelhof zu einem schweren Unfall. Ein Linienbus mit mehreren Kindern verunglückte auf der genannten Straße in Richtung Senne gegen 7.45 Uhr. 

Rund 30 Schüler saßen in dem Bus, als der Fahrer plötzlich in Höhe Hövelmarkt eine Notbremsung machen musste, weil eine Radfahrerin plötzlich verbotswidrig direkt vor dem Bus über den Zebrastreifen fuhr. 

Update zum Unfall in Hövelhof: Polizei ermittelt wegen Fahrerflucht (30. November, 13.15 Uhr) 

12 Kinder im Alter von 11 bis 16 Jahren aus Verl und Kaunitz stürzten und wurden bei dem Unglück in Hövelhof verletzt. Nun suchen die Beamten nach der Radfahrerin. Das Mädchen fuhr nach dem Unfall weiter in Richtung Senne und benutzte dafür den rechten Radweg. Die Gesuchte beschreibt die Polizei so: 

  • Etwa 12 bis 13 Jahre alt
  • Dunkelblonde Haare
  • Dunkle Jacke
  • Grüner Rucksack 

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05251/3060 entgegen.

Unfall in Hövelhof – Sperrung aufgehoben (30. November 10.40 Uhr) 

Die Allee in Hövelhof ist nach dem Busunglück wieder frei. Wegen Bergungs- und Aufräumarbeiten war die Straße vorübergehend bis 10.30 Uhr gesperrt worden. Nun ist der Rettungseinsatz beendet. 

Update zum Unglück in Hövelhof (30. November, 10 Uhr) 

Rund 30 Kinder saßen in dem Bus in Hövelhof als es passierte. Der Fahrer musste eine Notbremsung hinlegen, um einer Radlerin auszuweichen, die über einen Zebrastreifen fuhr. Dabei kam es zu dem Unfall. 

Vier Kinder wurden bei dem Unfall in Hövelhof so schwer verletzt, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. Acht weitere Schüler suchten mit ihren Eltern einen Arzt auf. 

Hövelhof: Busunfall mit mehreren Verletzten 

Nach ersten Informationen wurden bei dem Unglück mehrere Kinder verletzt. Sie waren mit dem Bus auf dem Weg zur Schule. Weitere Details zum Unfall in Hövelhof gibt es bislang noch nicht. 

Für die Schulkinder wurde vor Ort eine Anlaufstelle eingerichtet. Dort werden die Mädchen und Jungen betreut. 

Hövelhof: Straße nach Unfall gesperrt 

Die Allee in Hövelhof ist aktuell zwischen Bahnhofstraße und Paderborner Straße komplett gesperrt. Autofahrer müssen wegen des Unfalls mit Stau und Verkehrsbehinderungen rechnen. Feuerwehr und Rettungskräfte kümmern sich um die Verletzten. Weitere Infos zum Unfall folgen. 

Auf der Allee in Hövelhof gab es einen schweren Unfall. 

 Bei einem Busunglück in Bielefeld kam ein kleines Mädchen (1) ums Leben. Ihr Bruder wurde schwer verletzt. Wie geht es der Mutter? 

Ein Unfall in Hövelhof endete tragisch, als ein Radfahrer von einem PKW erfasst wurde. Der Radler fuhr plötzlich auch die Fahrbahn. Der Autofahrer hatte keine Chance mehr, einen Zusammenstoß zu verhindern.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare