Großeinsatz im Kreis Paderborn

Häftling aus JVA geflohen: Polizei fahndet mit Hubschrauber

+
Ein Gefangener konnte bei Hövelhof aus einer JVA entkommen. Die Polizei fahndete mit einem Hubschrauber nach dem 37-Jährigen.

Großer Polizeieinsatz: Ein Häftling konnte am Dienstag aus der JVA bei Hövelhof fliehen. Mit einem Hubschrauber wurde nach dem Mann gesucht.

Update vom 15. Mai, 13.25 Uhr. Hövelhof – Nach Angaben der Polizei konnte der Häftling in einem Ortsteil von Verl (Kreis Gütersloh) festgenommen werden. Bei der Fahndung wurden neben mehreren Streifenwagen und einem Hubschrauber auch ein Diensthund eingesetzt. Zeugen gaben an, den Flüchtenden im Bereich des Steinhorster Beckens in Richtung Verl gesichtet zu haben. Polizisten gaben ihm aus dem Auto heraus mehrere Anhaltezeichen, auf die der Mann jedoch nicht reagierte. Daraufhin klaute er ein Fahrrad und flüchtete weiter. Ein Streifenwagen konnte dem Häftling dann jedoch den Weg abschneiden. Der Mann wurde sofort zurück in die JVA gebracht. Gegen ihn läuft jetzt ein neues Strafverfahren wegen Fahrraddiebstahls.

Erstmeldung vom 15. Mai. Hövelhof – Ein 37-Jähriger brach am Dienstagnachmittag (14. Mai) aus der Außenstelle Espeln der JVA Senne bei Hövelhof aus. Dabei sprang der Häftling aus einem Fenster. Anschließend flüchtete er mit einem Fahrrad.

Bei einem Unfall in Paderborn wurde ein Mann von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Außerdem schoss ein Mann von einem Balkon aus auf ein Wohnhaus. Daraufhin wurde ein weiterer Mann in Delbrück bewusstlos am Boden entdeckt. Außerdem: Ein Transporter brannte lichterloh. Das Feuer drohte in Hövelhof auf ein Waldgebiet überzugreifen.

Hövelhof: Polizei sucht mit Hubschrauber nach dem Häftling

Die Polizei suchte unter anderem mit einem Hubschrauber nach dem 37-Jährigen aus Recklinghausen. Ein aufmerksamer Zeuge beobachteten den Mann, wie er sich schließlich in einem Gebüsch versteckte. Daraufhin konnte der 37-Jährige, der in der Außenstelle bei Hövelhof wegen Eigentumsdelikten einsitzt, geschnappt und festgenommen werden.

Ein Häftling konnte aus der JVA bei Hövelhof fliehen.

Hinweis: In der Meldung wurde fälschlicherweise zunächst über Delbrück berichtet. Der Fehler wurde mittlerweile korrigiert.

Mehrere Menschen haben sich in Hövelhof bei einem Busunfall verletzt.

Ein Transporter geriet in Paderborn in den Gegenverkehr. Bei dem Unfall wurden zwei Kinder verletzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare