Mehrere Trupps rücken in Hövelhof aus

Feuer droht auf Wald überzugreifen – Transporter mit Holz brennt vollständig aus

+
Der Transporter brannte in Hövelhof vollständig aus.

Ein mit Holz beladener Transporter geriet in Hövelhof in Brand. Das Feuer drohte auf den Wald überzugreifen. Zahlreiche Rettungskräfte rückten aus.

  • Fahrzeug-Brand in Hövelhof
  • mit Holz beladen
  • Feuer drohte auf Wald überzugreifen

Hövelhof – Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr wurden am späten Dienstagabend (9. Juli) alarmiert: Ein Kleintransporter war an der Bielefelder Straße zwischen Hövelhof und Schloß Holte-Stukenbrock in Brand geraden. Das mit Holz beladene Fahrzeug brannte lichterloh.

Hövelhof: Mehrere Trupps rücken aus

Daraufhin drohte das Feuer auf ein angrenzendes Waldstück in Hövelhof überzugreifen. Zwei Trupps unter schwerem Atemschutz waren mit Schaum und Wasser im Einsatz. Weil sich der Einsatzort unmittelbar vor der A33-Auffahrt befand, wurde schließlich auch der Löschzug aus Schloß Holte alarmiert.

Flammen drohten auf Wald bei Hövelhof überzugreifen

Auch dieser rückte mit einem Trupp mit Atemschutz und Wasser nach Hövelhof vor. Die Einsatzkräfte hatten das Feuer zügig unter Kontrolle. Auch das Übergreifen auf den Wald konnte verhindert werden. Die Bielefelder Straße wurde in beide Richtungen gesperrt. Zur Brandursache machte die Wehr bislang keine Angaben.

Erst vor Kurzem gab es auf der A33 bei Hövelhof einen tragischen Unfall. Eine ältere Frau kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit ihrem Fahrzeug. Sie starb wenig später. Außerdem konnten Diebe fette Beute machen: Markierte überfielen einen Getränkemarkt in Hövelhof und flüchteten anschließend.

Und: Kürzlich gab es einen großen Polizeieinsatz: Ein Häftling konnte aus der JVA bei Hövelhof fliehen. Mit einem Hubschrauber wurde nach dem Mann gesucht.

Bei einem Alleinunfall in Paderborn kam ein Mercedes von der Fahrbahn ab und streifte einen Baum. Zwei 19-Jährige verunglückten zum Teil schwer. Erst in einem Feld kam das Auto zum Stillstand.

Ein Unfall in Hövelhof endete tragisch, als ein Radfahrer von einem PKW erfasst wurde. Der Radler fuhr plötzlich auch die Fahrbahn. Der Autofahrer hatte keine Chance mehr, einen Zusammenstoß zu verhindern.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare