Exhibitionist in Delbrück

Mit dem Glied in der Hand – Exhibitionist erschreckt Frauen auf Parkplatz

+
In Delbrück wird ein Exhibitionist gesucht (Symbolbild).

In Delbrück haben zwei Frauen einen Exhibitionisten gemeldet. Auf einem Action-Parkplatz saß der Mann zwischen den Autos mit heruntergelassener Hose und hatte sein Glied in der Hand.

  • Exhibitionist in Delbrück
  • Zwei Frauen belästigt
  • Polizei fahndet

Delbrück – Am Montag (12. August) wurde der Polizei ein Exhibitionist gemeldet. Als zwei Frauen auf dem Parkplatz des Action-Marktes in der Oststraße gegen 18.30 Uhr zu ihrem Auto gingen, machte plötzlich ein Mann durch Lachen und Husten auf sich aufmerksam.

Aber nicht nur in Delbrück, sondern auch in anderen Städten in OWL kommt es zu derartigen Vorfällen. Weil ein Mann auf einer Brücke in Höxter in aller Öffentlichkeit sein Glied auspackte, muss er nun ins Gefängnis.

Delbrück: Polizei sucht Exhibitionisten

Als die 19 und 23 Jahre alten Frauen zu ihrem Auto gingen, hörten sie die Geräusche. Daraufhin sahen sie einen Mann, der sich zwischen den Autos aufhielt. Als sie erkannten, dass der Unbekannte seine Hose heruntergelassen hatte und seinen Penis in der Hand hielt, gingen sie weg. Nun sucht die Polizei in Delbrück nach dem Exhibitionisten, der wie folgt beschrieben wurde:

  • Etwa 40 Jahre alt
  • Südländisches Aussehen
  • Schwarze Jacke
  • Blaue Jeans
  • Schwarze Kappe

Hinweise zu dem Mann aus Delbrück nimmt die Polizei unter der Nummer 05251/30 60 entgegen.

Am selben Tag rast in Delbrück ein junger Mann (20) gegen einen Baum. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.
Ebenfalls zu einem schweren Unglück kam es zwischen Delbrück und Rietberg. Hier raste eine 42-jährige Frau auf der B64 gegen einen Baum und starb.

In Rietberg kam es zu einem Unfall, als ein Pferd von einem Pkw erfasst wurde. Leider musste das Tier anschließend getötet werden.

In Gütersloh wurde ebenfalls ein Exhibitionist gemeldet. Als der Mann auf einen Spielplatz zuging, rief ein Zeuge die Polizei.

In Paderborn fahndet die Polizei nach einem Täter-Duo, dass zwei Männer ausgeraubt hat. Sie überfielen ihre Opfer direkt hintereinander und nach der gleichen Masche.

Auf der B64 bei Paderborn kam es zu einem schweren Unfall. Zwischen Delbrück und Paderborn kommt es deshalb zu schweren Verkehrsbehinderungen.

Doch aus OWL gibt es auch Erfreuliches zu berichten: Die Rock-Legenden von Status Quo beehren Rietberg auf ihrer kommenden Deutschland-Tour. Tickets sind ab sofort erhältlich.

In Delbrück wurde ein Mädchen (12) an einer Bushaltestelle schwer verletzt: Als der Bus heranfuhr, wurde sie von einem 15-Jährigen vor das Fahrzeug gestoßen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare