Unfall bei Bad Wünnenberg

15 Meter in die Tiefe gestürzt: Motorradfahrer schwer verletzt

+
Bei einem Motorradunfall in Bad Wünnenberg wurde ein 55-Jähriger schwer verletzt. (Symbolbild)

In einem Wald bei Bad Wünnenberg kam es zu einem schweren Unfall. Ein Motorradfahrer kam plötzlich von der Fahrbahn ab – und stürzte die Böschung hinunter.

  • Schwerer Unfall bei Bad Wünnenberg
  • Motorradfahrer kommt von der Straße ab
  • schwer verletzt

Bad Wünnenberg – Ein 32-jähriger Transporter-Fahrer war am Montag (22. Juli) auf der L751 bei Böddeken unterwegs. Plötzlich kam ihm gegen 6.20 Uhr in einer Kurve ein Motorradfahrer unterwegs. Der 55-Jährige fuhr auf die Gegenfahrbahn und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Bad Wünnenberg: Ersthelfer kümmert sich um den Schwerverletzten

Daraufhin stürzte der Motorradfahrer in dem Wald bei Bad Wünnenberg eine 15 Meter tiefe Böschung hinab. Anschließend blieb er schwer verletzt am Boden liegen. Der Sprinter-Fahrer entdeckte den Mann und leistete erste Hilfe. Der alarmierte Notarzt forderte einen Rettungshubschrauber an.

Achtung an alle Pendler: Zwischen Paderborn und Ottbergen im Kreis Höxter fallen demnächst tagelang Züge aus. Grund sind Bauarbeiten.

Bei einem weiteren schweren Unfall in Bad Wünnenberg wurde ebenfalls ein Hubschrauber angefordert. Eine Frau war mit ihrem Pkw mit voller Wucht gegen einen Baum geprallt. Außerdem gerieten mehrere Männer in einer Kneipe in Bad Wünnenberg in einen Streit. Plötzlich zog einer von ihnen eine selbstgebaute Waffe und schoss.

Kürzlich kam es außerdem zu einem Großeinsatz für die Feuerwehr. Mehrere tausend Quadratmeter Wald in Bad Wünnenberg brannten. Die Trockenheit erschwerte die Löscharbeiten.

Die Polizei hat bei Bad Wünnenberg mit einem Hubschrauber nach einem möglichen Unfallopfer gesucht. Auf der B 480 war ein Auto gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Blut auf einer Brille, die nicht dem Mann gehört, lässt darauf schließen, dass möglicherweise noch eine Weitere Person verletzt worden ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare