Schwerer Unfall in Bad Lippspringe

Roller schleudert in Personengruppe – mehrere Menschen verletzt

+
Bei einem schweren Unfall in Bad Lippspringe wurden mehrere Menschen verletzt. (Symbolbild)

Ein schwerer Unfall ereignete sich in Bad Lippspringe. Ein Motorroller krachte gegen ein Taxi – und schleuderte anschließend in eine Personengruppe.

  • Unfall in Bad Lippspringe
  • Roller kollidiert mit Taxi
  • In Personengruppe geschleudert

Bad Lippspringe – Ein Taxifahrer befuhr am Sonntagabend (21. Juli) gegen 23.35 Uhr die "Detmolder Straße" in Richtung Schlangen. Daraufhin beabsichtigte der 46-Jährige, nach links auf den Schützenplatz abzubiegen. Plötzlich kommt es zu einer Kollision mit einem Motorroller – mit Folgen.

Bad Lippspringe: Personen stehen auf dem Gehweg

Daraufhin schleuderte der Roller des 16-Jährigen nach rechts in eine Personengruppe, die auf einem Geh- und Radweg in Bad Lippspringe standen. Dabei wurde ein 36-Jähriger schwer verletzt. Ein weiterer Fußgänger, 37 Jahre alt, zog sich leichte Verletzungen zu.

Zwei Jugendliche bei Unfall in Bad Lippspringe verletzt

Auch der 16-jährige Rollerfahrer und seine 15 Jahre alte Begleiterin wurden verletzt. Die Verletzten mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro. Die "Detmolder Straße" in Bad Lippspringe musste zeitweise gesperrt werden.

Ein Mann soll sich in Bad Lippspringe an einer 15-Jährige vergangen haben. Bei dem Opfer handelt es sich um eine Freundin seiner Stieftochter. Außerdem gab es in Bad Lippspringe einen Unfall mit einem E-Scooter. Er befand sich zwischenzeitlich in Lebensgefahr.

Und: Eine 49-Jährige hat sich bei einem Fahrradunfall schwer verletzt. Sie wollte in Bad Lippspringe einem Auto ausweichen und stürzte über eine Mauer.

Bei einer Karambolage auf der B68 bei Paderborn wurde ein Mann verletzt. Ein Transporter-Fahrer geriet plötzlich in den Gegenverkehr.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare