Familienvater unter Verdacht 

Mädchen missbraucht? – Opfer schockiert mit Aussage

+
Das Kind aus Bad Lippspringe soll zum Tatzeitpunkt erst zwölf Jahre gewesen sein (Symbolbild).   

Ein Mann (38) soll sich in Bad Lippspringe an einer 15-Jährigen vergangen haben. Bei dem Opfer handelt es sich um eine Freundin seine Stieftochter. 

  • Prozess wegen sexuellem Missbrauch am Landgericht Paderborn
  • Opfer aus Bad Lippspringe zum Tatzeitpunkt erst zwölf Jahre
  • Angeklagter schweigt zu den Vorwürfen 

Bad Lippspringe – Gegen den Familienvater aus Bad Lippspringe werden schwere Vorwürfe erhoben: Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten (38) vor, ein Mädchen (15) missbraucht zu haben. Die Schülerin sei eine frühere Freundin seiner Stieftochter gewesen, berichtet die NW. 

Bei einem Unfall in Bad Lippspringe wurden mehrere Menschen verletzt. Dabei schleuderte ein Roller in eine Personengruppe.

Bad Lippspringe: Opfer war erst 12 Jahre 

Am Dienstag  (18. Juni) sitzt der 38-Jährige am Landgericht Paderborn wieder auf der Anklagebank. Dann wird der Prozess gegen ihn fortgesetzt. 2015 soll es in Bad Lippspringe zu den Übergriffen gekommen sein. Die damals erst Zwölfjährige soll der Mann mehrfach vergewaltigt haben. 

In dem Verfahren schilderte das Opfer, wie es zu den schweren Taten gekommen sei. Der Beschuldigte habe während ihres einwöchigen Aufenthaltes in dem Haushalt ihrer Schulfreundin in Bad Lippspringe immer wieder dafür gesorgt, dass er und das Mädchen alleine in dem Haus waren. Seine Stiefkinder schickte er mit dem Hund raus. In der Zeit missbrauchte er das Mädchen.

Bad Lippspringe: Beschuldigter schweigt vor Gericht 

Um die Taten zu vertuschen soll der Angeklagte aus Bad Lippspringe dem Opfer gedroht haben. Er wollte ihr offenbar jeglichen Kontakt zu seiner Stieftochter verbieten, wenn sie nur ein Wort über die Vorfälle verliere.  

Bislang schwieg der 38-Jährige aus Bad Lippspringe zu den Taten. Das Gericht ist deshalb auf Zeugen angewiesen. Am 18. Juni wird der Prozess fortgesetzt. 

Die Anklagen im Missbrauchs-Skandal von Lügde wurden nun zugelassen. Auf einem Campingplatz gab es über Jahre hinweg sexuelle Übergriffe auf Kinder. Der Prozessauftakt könnte unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. 

Auch in Bad Oeynhausen wird ein Mann verdächtigt, Kinder missbraucht zu haben. Der Beschuldigte ist Physiotherapeut. Er sitzt nun in Untersuchungshaft. Außerdem stürzte ein Mann mit seinem E-Scooter. Bie dem Unfall in Bad Lippspringe sich lebensgefährliche Verletzungen zu,

Bei einem Unfall in Bad Lippspringe flog eine Frau über eine Mauer. Ein Beteiligter entfernte sich nach der Kollision vom Unfallort. Die Polizei fahndet nun nach der Autofahrerin. 

Eine Zweijährige wurde in Paderborn von einer PKW-Fahrerin angefahren, als sie ihren Wagen zurücksetzte. Das Auto rollte über die Beine des Opfers. 

Bei einem Verkehrsunfall in Paderborn wurde ein 32-Jähriger angefahren und vom Verursacher einfach liegen gelassen. Die Polizei fahndet nach einem dunklen 3er BMW. Außerdem werden Zeugen gesucht. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare