Vivat Viadukt in Altenbeken

Lebensgefahr! Mann muss von Polizei aus Gleisbett geholt werden

+
In Altenbeken musste die Bundespolizei einen Mann von den Gleisen holen (Symbolbild).

Gefährliches Hobby: Bei den 9. Eisenbahn- und Kulturtagen in Altenbeken begab sich ein Mann in Lebensgefahr. Die Bundespolizei musste ihn aus dem Gleisbett holen. 

  • Vivat Viadukt in Altenbeken
  • Mann klettert in Gleisbett
  • Bundespolizei greift ein

Altenbeken – Am Sonntag (7. Juli) fanden in Altenbeken die 9. Eisenbahn- und Kulturtage "Vivat Viadukt" statt. Fans von Dampfloks und alten Zügen treffen sich hier, um zu fachsimpeln und natürlich um alte Loks zu bewundern. Mit einem Besucher (52) ging die Liebe zu seinem Hobby anscheinend durch. Mit der Absicht, eine Dampflok bei der Ausfahrt zu filmen, stieg er in das Gleisbett. 

Altenbeken: Bundespolizei rettet Lok-Fan

Der Mann, der "völlig unbedarft und seelenruhig" im Gleisbett in Altenbeken stand, fiel Beamten der Bundespolizei auf. Diese forderten ihn umgehend auf, die lebensgefährliche Zone zu verlassen. In seiner Faszination für die Lok nahm der 52-Jährige die Rufe der Polizisten zunächst nicht wahr. Deshalb mussten die Polizisten den völlig überraschten Mann schließlich selbst aus dem Gleisbett holen, bevor sich eine akute Gefahrensituation ergab.

Eine deutliche Belehrung über die Gefahren eines Gleisbettes und eine Anzeige wegen verbotenem Aufenthalt in den Gleisen waren die Folge des kleinen Ausflugs. Die Bundespolizei warnt in Zusammenhang mit dem Fall aus Altenbeken eindringlich vor dem unbefugten Betreten der Gleise. Es besteht Lebensgefahr!

Ganz in der Nähe von Altenbeken kam es vor Kurzem zu einem kuriosen Unfall. In Bad Driburg krachte ein Auto gegen eine Hauswand und blieb anschließend senkrecht dort stehen. Außerdem wurde in Paderborn eine Burger-King-Filiale überfallen. Plötzlich zogen Maskierte ein Messer und bedrohten eine Angestellte. 

Bei einem Unfall in Paderborn wurde ein 12-jähriges Mädchen verletzt. Das Kind fuhr auf der falschen Seite und zog plötzlich auf die Straße.

In Altenbeken kam es zu einem Fall von sexueller Belästigung. Ein Mann berührte zwei 11-jährige Mädchen auf einem Spielplatz.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare