Sperrung aus Richtung Bielefeld kommend 

Schwerer Unfall auf A2: Mercedes kracht in Mittelleitplanke

+
Bei einem Unfall auf der A2 in NRW krachte ein Mercedes bei Porta Westfalica aus Richtung Bielefeld kommend in die Mittelleitplanke. 

Ein Mercedes-Fahrer verlor auf der A2 bei Porta Westfalica nordöstlich von Bielefeld in NRW die Kontrolle und stieß gegen die Mittelleitplanke. 

  • Auf der A2 in NRW ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall 
  • Ein Mann prallte mit seinem Mercedes in die Mittelleitplanke
  • Laut Polizei Bielefeld musste die Autobahn zeitweise gesperrt werden 

Porta Westfalica/Bielefeld/NRW – Ein Verkehrsunfall auf der A2 in NRW hat den Verkehr zum Erliegen gebracht. Ein Mercedes krachte bei Porta Westfalica nordöstlich von Bielefeld mit hoher Geschwindigkeit in die Mittelleitplanke. Umgehend wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Die Autobahn musste während des Rettungseinsatzes gesperrt werden. 

Unfall auf A2 in NRW: Mercedes-Fahrer kracht in Porta Westfalica in der Nähe von Bielefeld in die Mittelleitplanke

Wie die Feuerwehr Porta Westfalica am Sonntag (5. Januar) auf ihrer Facebookseite mitteilte, kam es am Vormittag gegen 7 Uhr auf der A2 in Höhe der Dillenstraße nordöstlich von Bielefeld zu der Kollision. Als die Retter an der Einsatzstelle eintrafen, war die Fahrbahn in Richtung Hannover mit Trümmerteilen übersät. Der Mercedes stand auf dem linken Fahrstreifen. Ein Mann aus Hagen hatte die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war mit hoher Geschwindigkeit gegen die Straßenbegrenzung geprallt. 

"Bei dem Verkehrsunfall bei Porta Westfalica in NRW blieb der Mercedes-Fahrer unverletzt", teilte ein Sprecher der Feuerwehr mit. Sanitäter kümmerten sich um den Mann an der Unfallstelle. Er musste jedoch nicht in ein Krankenhaus transportiert werden. Am Sonntagmittag (5. Januar) kam es in NRW zu einer Tragödie, nachdem ein Mann mit einer Waffe am ZOB in Preußisch Oldendorf nördlich von Bielefeld auf seine Ex-Frau (54) tödliche Schüsse abgegeben haben soll. Eine Mordkommission ermittelt jetzt gegen den 58-Jährigen.

A2 in NRW nach Verkehrsunfall in Porta Westfalica nordöstlich von Bielefeld gesperrt 

Der schwarze Mercedes mit Hagener Kennzeichen war nach dem Crashauf der A2 in NRW nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Nach Angaben der Feuerwehr in Porta Westfalica musste die Autobahn aus Richtung Bielefeld kommend in Richtung Hannover für etwa eine Stunde gesperrt werden. Auch Ein Rettungseinsatz am Gleis in Niedersachsen führte im Bahnverkehr in Bielefeld und Minden sowie in anderen Teilen von NRW zu Zugausfällen und Verspätungen, nachdem der betroffene Streckenabschnitt am Dienstagabend gesperrt werden musste.

An den Rettungsmaßnahmen auf der A2 in NRW waren die hauptamtliche Feuer- und Rettungswache und die ehrenamtliche Löschgruppe Veltheim-Möllbergen aus Porta Westfalica beteiligt. Die Fahrbahn wurde von den Helferinnen und Helfern gereinigt. Gegen 8 Uhr wurde der Einsatz nahe Bielefeld für beendet erklärt. Am Donnerstagabend (2. Januar) kam es in NRW zu einem schweren Unfall, als ein Mann (31) in Minden nördlich von Bielefeld von seinem Balkon in die Tiefe stürzte und verunglückte.

Nachdem in NRW ein 72-jähriger Mann als vermisst galt, haben nun zwei Angler in der Weser in Bad Oeynhausen nordöstlich von Bielefeld eine Leiche entdeckt und die Polizei äußerte eine traurige Vermutung.

Am Samstag (4. Januar) ereignete sich in NRW ein schreckliches Drama, als ein Mann bei einem Wohnhausbrand in Bielefeld starb und von der Feuerwehr nur noch tot geborgen werden konnte.

Nachdem im vergangenen Sommer eine Zweijährige bei einem tragischen Unfall in NRW ums Leben gekommen ist, erhebt die Staatsanwaltschaft Paderborn nun Anklage gegen die Autofahrerin, die fahrlässig gehandelt haben soll.

Auch interessant

Kommentare