Öffentlichkeitsfahndung fortgesetzt

Mutmaßlicher Täter soll bundesweit aktiv sein: Wer kennt diesen Mann? 

+
Bad Oeynhausen: Die Polizei fahndet nach einem möglichen Betrüger. 

In Bad Oeynhausen wurde die verdächtige Person von einer Überwachungskamera gefilmt. Ein Foto soll den Mann bei der vorgeworfenen Tat zeigen. Das Bild wurde jetzt veröffentlicht. 

Bad Oeynhausen - Die Beamten im Kreis Minden-Lübbecke hoffen mithilfe eines Fotos aus einer Überwachungskamera, auf die Spur eines mutmaßlichen Betrügers zu kommen. Der Mann soll bundesweit aktiv sein. 

Update: Suche nach Mann in Bad Oeynhausen ausgeweitet

Die Beamten haben die Fahndung nach einem mutmaßlichen Betrüger in ausgeweitet. Der Mann wird nun auch über das neue Fahndungsportal von Polizei NRW gesucht. Dort wird der Verdächtige wie folgt beschrieben: 

  • Etwa 1,80 Meter groß
  • Grau-schwarze Latzhose
  • Weißes Sweatshirt
  • Schwarze Haare
  • Dunkle Auge 
  • kräftige Figur
Mit diesem Bild fahnden die Ermittler nach einem mutmaßlichen Betrüger. 

Bad Oeynhausen: Verdächtige Person wurde aufgenommen

Der Mann soll über das Internet einen Mobilfunkvertrag abgeschlossen haben. Dabei machte er offenbar falsche Angaben zu seiner Person. Am 7. Juli wurde ihm ein teures Smartphone übersandt, welches er in der Postfiliale an der Eidinghausener Straße in Bad Oeynhausen abholte. Dabei entstand die Aufnahme des Unbekannten.

In der Eidinghausener Straße befindet sich die Postfiliale. 

Bad Oeynhausen: Polizisten benötigen Unterstützung aus der Bevölkerung 

In der Bad Oeynhausener Postfiliale zeigte der Mann einen gefälschten Ausweis vor. Aufgrund eines richterlichen Beschlusses darf das Foto nun für eine Öffentlichkeitsfahndung genutzt werden. Hinweise zu der verdächtigen Person werden unter der Telefonnummer 0571 8866-0 entgegen genommen. 

In Bad Oeynhausen ist ein Kursleiter angeklagt. Unter seiner Aufsicht starb ein Junge beim Schwimmen im Nichtschwimmerbecken. 

Auf der A2 bei Bad Oeynhausen hat es gekracht. Die Autobahn wurde teilweise gesperrt. Der Verkehr staut sich.

Ein Mädchen wurde in Bad Oeynhausen auf dem Schulweg von einem Auto erfasst. Das Kind befand sich gerade auf dem Zebrastreifen, als es passierte. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare