Unfall in Bad Oeynhausen  

Kreuzungs-Crash: VW-Fahrerin kracht in Range Rover – Polizei äußert Verdacht

+
Bei einem Unfall in Bad Oeynhausen wurde eine Frau verletzt. 

In Bad Oeynhausen sind an einer Kreuzung zwei Autos kollidiert. Zeugen beobachteten den Unfall. Nun haben die Beamten aus Minden eine Vermutung, wie es zu dem Zusammenstoß gekommen sein könnte. 

  • Verkehrsunfall in Bad Oeynhausen
  • zwei Autos kollidiert 
  • eine Verletzte

Minden/Bad Oeynhausen – Am Donnerstagmorgen befand sich eine Rentnerin (73) mit ihrem VW Tiguan auf der Dehmer Straße. Sie kam aus Richtung Mindener Straße. An der Kreuzung zur Straße Am Meierbach wollte sie gegen 7.45 Uhr ihre Fahrt geradeaus fortsetzen. Doch im Einmündungsbereich kollidierte sie mit einem Range Rover. 

Minden-Lübbecke: Eine Verletzte bei Kollision in Bad Oeynhausen  

Eine Frau aus Minden befand sich nämlich zeitgleich mit ihrem Range Rover auf der Dehmer Straße. An der besagten Kreuzung in Bad Oeynhausen wollte sie in Richtung Eidinghausen weiterfahren. Doch dazu kam es nicht. Der VW krachte mit voller Wucht in die linke Seite ihres Wagens. 

Bei dem Zusammenstoß wurde die Seniorin verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie in eine Klinik nach Bad Oeynhausen. Die PKW-Fahrerin aus Minden kam nicht zu Schaden. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. 

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sagten gegenüber den Beamten aus, dass die 73-Jährige möglicherweise bei Rotlicht gefahren sei. Die Polizei Minden ermittelt nun gegen die Frau. Den entstandenen Sachschaden, der durch die Kollision in Bad Oeynhausen entstanden ist, schätzten die Ermittler auf etwa 20.000 Euro. 

Wegen zwei Unfällen im Weserauentunnel musste die B61 in Porta Westfalica kürzlich gleich zwei Mal an einem Tag gesperrt werden. Bei einer Kollision wurde ein Golf-Fahrer verletzt. Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen. 

Ein kaputter LKW-Reifen sorgte auf der A2 bei Porta Westfalica am Donnerstag (4. September) für Probleme. Die Gummireste lagen verteilt auf der Fahrbahn. Es kam zu Staus.  

Außerdem haben Spaziergänger im Sielpark in Bad Oeynhausen unter anderem abgelegte Kleidungsstücke auf einer Sitzbank entdeckt. Sie alarmierten umgehend die Polizei. Die Beamten haben einen schlimmen Verdacht geäußert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare