Missglücktes Abbiegemanöver 

Motorradfahrer bei Minden übersehen – Biker schwer verunglückt

+
Minden: Bei dem Zusammenstoß wurde eine Person schwer verletzt. 

Ein Autofahrer hatte beim Abbiegen den Mann mit seinem Motorrad übersehen. Bei Minden kam es zu einem heftigen Unfall.

Minden – Der 55-Jährige war am Mittwochnachmittag (20. März), gegen 16.25 Uhr, mit seinem Wagen auf der Ringstraße im Kreis Minden unterwegs. An der Einmündung zur Ovenstädter Straße stoppt er sein Auto kurz. Er wollte nach links abbiegen. Bei dem Manöver übersah er einen Motorradfahrer aus Bad Salzuflen. 

Biker nach Unglück im Klinikum Minden 

Der 60-Jährige stürzte zu Boden und erlitt bei dem Aufprall schwer Verletzungen. Sanitäter kümmerten sich vor Ort um den Biker. Nach notärztlicher Versorgung am Einsatzort wurde er ins Klinikum Minden gebracht. 

Das Motorrad war nach dem Unglück nicht mehr fahrbereit, so die Polizei Minden. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Neben Polizei und Rettungsdienst war die Feuerwehr im Einsatz. 

Minden: Auf dieser Strecke kam es zum Unglück. 

Schwerer Unfall: In Werther starb ein Motorradfahrer (26) beim Überholen.

Bei einem schweren Unfall in Minden verlor ein Autofahrer in der Innenstadt die Kontrolle über sein Fahrzeug. Die Ursache des Unglücks regt auf

Ein großer SEK-Einsatz in Minden und Umgebung sorgte für Aufsehen. Zehn Verdächtige nahm die Polizei fest. Gegen fünf Beschuldigte wurde Haftbefehl erlassen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare