Polizei Minden fahndet

Schon wieder: 10-Jähriger angefahren – Verursacher hält nicht einmal an

+
In Minden wurde ein Schüler angefahren (Symbolbild).

In Minden sucht die Polizei nach einem weißen Kleinwagen. Mit diesem wurde ein Junge (10) angefahren. Der Fahrer floh anschließend.

Minden – Am Montagmorgen (4. Februar) fuhr ein Schüler mit seinem Fahrrad die Kuhlenstraße entlang. Gegen 7.25 Uhr passierte er die Einmündung zum Reiherweg. Zur gleichen Zeit kam aus der Straße ein Auto gefahren und rammte den Jungen. Dieser stürzte daraufhin und verletzte sich.

Aus dem Reiherweg in Minden kam das Auto.

Unfallflucht in Minden: Polizei sucht Fahrer

Nachdem der Fahrer oder die Fahrerin den Jungen umfuhr, entfernte er oder sie sich, ohne anzuhalten und sich um das Opfer zu kümmern. Laut ersten Ermittlungen der Polizei Minden-Lübbecke handelte es sich um einen weißen Kleinwagen. Hinweise werden unter der Nummer 0571/88 66 0 entgegen genommen.

An dieser Einmündung in Minden wurde der Schüler angefahren.

Am ZOB in Minden kam es vor Kurzem zu einem schrecklichen Vorfall. Eine 17-Jährige wurde bei dem Versuch, vor einem Angreifer zu fliehen, von einem Bus überfahren.
In Lübbecke sucht die Polizei Minden-Lübbecke nach wie vor nach einer vermissten Frau. Bislang blieb die Suche leider erfolglos.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare