Unglück in Minden 

11-Jähriger stirbt nach Sturz aus Fenster – Staatsanwaltschaft ermittelt 

+
In Minden kam es zu einem tragischen Unfall (Symbolbild). 

Ein Kind ist bei einem Unfall in Minden gestorben. Der 11-Jährige stürzte aus einem Fenster und verletzte sich lebensgefährlich. Umgehend wurden Die Einsatzkräfte alarmiert. 

  • 11-Jähriger in Minden gestorben
  • Junge stürz aus Fenster
  • Kind stirbt im Krankenhaus 

Update: 16. September, 14.40 Uhr. Am vergangenen Freitag (13. September) stürzte in Minden ein Kleinkind aus dem Fenster eines Wohnhauses in die Tiefe und verletzte sich lebensgefährlich. Laut Polizei befindet sich der Junge (1) nun auf der Intensivstation. Die Beamten kämpfen um sein Leben. 

Minden: Ermittlungen nach tödlichem Sturz 

Update: 6. August, 11.02 Uhr. Nach dem tragischen Zwischenfall in Minden, bei dem ein 11-Jähriger aus dem Fenster stürzte und starb, ist nun auch in Bad Oeynhausen ein Mann aus dem dritten Stock eines Mehrfamilienhauses geflogen. Der Bewohner verunglückte dabei schwer. Nun ermittelt die Polizei und hat bereits eine Vermutung, wie es zu dem Zwischenfall gekommen sein könnte. 

Update: 6. August, 9.20 Uhr. Nach dem tödlichen Unfall in Minden ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft weiter. Die Indizien sprechen dafür, dass der Junge durch einen tragischen Zwischenfall ums Leben kam. Hinweise auf ein Verbrechen liegen derzeit nicht vor. Die Untersuchungen sind aber noch nicht abgeschlossen. 

Tödlicher Sturz aus Fenster in Minden

Erstmeldung: 6. August, 8.54 Uhr. Mitten in der Innenstadt von Minden ist ein Junge tödlich verunglückt.  Der tragische Vorfall ereignete sich bereis am 17. Juli. In den frühen Abendstunden stürzte das Kind aus einem Mehrfamilienhaus an der Bruchstraße. Schnell wurden die Rettungskräfte alarmiert. 

Nach Fenstersturz in Minden: 11-Jährige im Klinikum verstorben 

Bei dem Sturz verletzte sich das Kind. Der Junge wurde nach notärztlicher Versorgung ins Klinikum Minden gebracht. Dort erlag er seinen Verletzungen. Die Polizei geht nach dem Unglück von einem tragischen Unfall aus. Aber noch sind die Untersuchungen nicht vollständig abgeschlossen. Einen Suizid schließen die Ermittler aus. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln. Weitere Details geben die Beamten nicht bekannt. 

In der Bruchstraße in Minden stürzte das Kind aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses. 

Am ZOB in Bad Oeynhausen wurde ein Mann von einem Fremden mit einem Messer attackiert und schwer verletzt. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Beamten fahnden nun nach diesem Tatverdächtigen. 

Außerdem versuchte ein 27-Jähriger in Lübbecke einen Wagen zu überholen und verursachte dabei einen Unfall. Der Mann kam mit seinem Motorrad von der Fahrbahn und stieß mit voller Wucht gegen einen Baum. Ein zeuge wählte sofort den Notruf. 

Außerdem stürzte ein Mann in Minden eine Böschung hinab und flog in einen Kanal. Ein Augenzeuge bemerkte den Unfall. Er wählte sofort den Notruf.

Zwei Männer in einem dunklen Mercedes lieferten sich in Minden eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei. Die Diebe hatten zuvor einen Wohnwagen geklaut. Doch eine Nachbarin beobachtete sie bei der Tat. 

Zudem kam es kürzlich zu einem schweren Verkehrsunfall: In Minden kollidierte ein Sprinter mit einem Familienwagen. Dabei wurden die drei Fahrzeuginsassen verletzt. Unter den Opfern war auch ein Säugling.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare