Straße stundenlang dicht

Wohnhaus evakuiert: 50 Retter im Einsatz

Die Feuerwehr Luebbecke musste am Donnerstagmorgen zu einem Schwelbrand in einem Seniorenquartier ausruecken.
+
Die Feuerwehr Lübbecke musste am Donnerstagmorgen zu einem Schwelbrand in einem Seniorenquartier ausrücken. (Symbolbild)

Großeinsatz in Lübbecke: In einem Seniorenheim schlug die Brandmeldeanlage am Donnerstagmorgen (16. Mai) Alarm. Daraufhin rückten 50 Feuerwehrleute aus.

Lübbecke – In einem Seniorenheim an der Osnabrücker Straße gab es am Vormittag einen großen Feuerwehrweinsatz. Gegen 8.45 Uhr löste die Brandmeldeanlage aus. Daraufhin rückten mehr als 50 Feuerwehrleute aus.

Lübbecke: Pfleger bringen Bewohner in Sicherheit

Das Gebäude in Lübbecke musste umgehend evakuiert werden. Auch die knapp 20 Pflegekräfte mussten die Bewohner des neu gebauten Seniorenheims in Sicherheit bringen. Nach Angaben der Feuerwehr gab es in einem Schaltkasten einen Schwelbrand.

Ein Seniorenheim in Lübbecke musste am Morgen evakuiert werden.

In Lübbecke entdeckte ein Taxifahrer mitten in der Nacht einen verlassenen BMW in einer Baustelle. Vom Fahrer fehlt jede Spur.

Nach Alarm im Seniorenheim: Retter von Firmen aus Lübbecke mit im Einsatz

Daraufhin wurde die Netzgesellschaft alarmiert. Diese kappte die Stromversorgung umgehend. Bei dem Einsatz wurde nach ersten Erkenntnissen niemand verletzt. Neben der Lübbecker Wehr waren auch die Betriebsfeuerwehren der Firma Gauselmann und der Lebenshilfe im Einsatz. Die Osnabrücker Straße musste am Vormittag für mehr als zwei Stunden gesperrt werden.

Ein Betrunkener fuhr in Lübbecke in ein Sparkassengebäude. Dann wurde ein Polizist angegriffen.

Eine Fahrprüfung endete für einen 22-Jährigen aus Lübbecke im Krankenhaus.

Bei ein Großbrand in der Danzelstätte in Lübbecke wurde ein Haus komplett zerstört. Das Gebäude ist aktuell einsturzgefährdet. Die Ermittlungen zur Ursache des Feuers laufen auf Hochtouren. Jetzt haben die Beamten einen Verdacht geäußert und es werden zwei Männer gesucht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare