90 Rettungskräfte im Einsatz 

Brand löst Großeinsatz aus – Krankenhaus evakuiert

In einer Klinik in Luebbecke brach ein Feuer aus. 
+
In einer Klinik in Lübbecke brach ein Feuer aus. 

In einer Klinik in Lübbecke brach ein Feuer aus. Aus einer Lüftungsanlage schlugen die Flammen heraus. Schnell wurde die Feuerwehr alarmiert. 

+++ Newsticker: Brand im Krankenhaus in Lübbecke aktualisieren +++ 

Update: 12.26 Uhr. Lübbecke – Nachdem in dem Krankenhaus in Lübbecke am Morgen ein Brand für Aufregung sorgte, konnte nun die Ursache gefunden werden. Offenbar löste ein technischer Defekt in einer Lüftungsanlage das Feuer aus. Ein Bauteil an dem Motor lief offenbar heiß. Verletzt wurde durch die Flammen niemand. 

Lübbecke: Feuer in Klinik löst Großeinsatz aus 

Erstmeldung: 25. April, 11.50 Uhr. Lübbecke – 18 Rettungsfahrzeuge standen am Donnerstagmorgen (25. April) vor dem Krankenhaus an der Virchowstraße in Lübbecke. In der Lüftungsanlage der Psychiatrie-Station war offenbar gegen 8.30 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Etwa 90 Feuerwehrleute eilten zum Brandort. 

In Lübbecke entdeckte ein Taxifahrer nachts einen verlassenen BMW in einer Baustelle. Vom Fahrer fehlte jede Spur.

Lübbecke: Krankenhaus evakuiert 

Als die Retter am Einsatzort in Lübbecke eintrafen, war das Gebäude bereits geräumt. Alle Patienten und Mitarbeiter der Klinik hatten sich in Sicherheit gebracht. Das Feuer ging augenscheinlich von alleine aus. Damit erübrigten sich die Löscharbeiten. Nach dem Lüften konnte der Betrieb im Krankenhaus wieder aufgenommen werden. Der Großeinsatz war nach etwa 15 Minuten bereits wieder beendet. 

Der Großeinsatz in Lübbecke war schnell beendet. 

Ein großer SEK-Einsatz in Minden und Lübbecke sorgte vor einiger Zeit für Aufsehen. 

Während einer Führerscheinprüfung in Lübbecke verunglückte eine Schülerin. 

Auf den Straßen im Kreis Minden-Lübbecke sorgten Mitglieder einer türkischen Hochzeitsgesellschaft für Chaos und gefährdeten andere Verkehrsteilnehmer. 

In der Leergutannahme eines Verbrauchermarktes in Minden brach ein Feuer aus. 200 Personen mussten das Gebäude verlassen. Zudem waren kürzlich zwei Kinder in einen Auffahrunfall in Lübbecke verwickelt. Nach der Kollision klagten die Jungen über Schmerzen.

Bei ein Großbrand in der Danzelstätte in Lübbecke wurde ein Haus komplett zerstört. Das Gebäude ist aktuell einsturzgefährdet. Die Ermittlungen zur Ursache des Feuers laufen auf Hochtouren. Jetzt haben die Beamten einen Verdacht geäußert und es werden zwei Männer gesucht. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare