Unfall in Lübbecke 

Biker knallt gegen Metalltor und verunglückt schwer 

+
Bei Unfall in Lübbecke verunglückte ein Biker schwer (Symbolbild). 

Ein Motorrad-Fahrer ist bei einem Unfall in Lübbecke schwer verunglückt. Der Mann verlor die Kontrolle über seine Maschine und stürzte gegen ein Metalltor. Umgehend wurden die Retter alarmiert. 

  • Verkehrsunfall in Lübbecke 
  • Biker prallt gegen Metalltor 
  • Rettungskräfte im Einsatz 

Lübbecke – Ein Mann war in der Nacht zu Montag (4./5. August) mit seinem Motorrad auf der Straße "Rote Mühle" in Lübbecke unterwegs. Plötzlich verlor er die Kontrolle über seine Maschine. Die Suzuki kam nach links von der Fahrbahn ab und knallte mit voller Wucht gegen eine Metalltor.  

Motorradunfall in Lübbecke: Biker verunglückt schwer 

Bei dem Zusammenstoß in Lübbecke zog sich der Mann aus Espelkamp schwere Verletzungen zu. Umgehend wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten ins Klinikum nach Minden, in dem vor kurzem ein 11-Jähriger nach einem Fenstersturz verstorben war. Der 45-Jährige musste behandelt werden. Seine Motorrad musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 16.000 Euro.

Erst kürzlich kam es in Lübbecke zu einem schweren Motorradunfall, als der Biker einen Wagen überholen wollte. Der 27-Jährige verlor bei dem Manöver die Kontrolle über sein Zweirad und prallte gegen einen Baum. 

Außerdem fahndet die Polizei in Bad Oeynhausen nach einer blutigen Messerattacke nach einem Tatverdächtigen. Der beschuldigte stach einen Mann nieder und verletzte ihn schwer. Mit dieser Täterbeschreibung erhoffen sich die Ermittler nun neue Erkenntnisse. 

Ein Mann stürzte in Bad Oeynhausen aus dem dritten Stock eines Mehrfamilienhauses. Der Bewohner verunglückte dabei schwer. Nun ermittelt die Polizei und hat bereits eine Vermutung, wie es zu dem Zwischenfall gekommen sein könnte.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare