Verkehrsunfall

BMW rast auf B239 frontal gegen Lkw – Fahrer schwer verletzt

Die Unfallstelle auf der B239 im Kreis Minden-Luebbecke.
+
Die Unfallstelle auf der B239 im Kreis Minden-Lübbecke.

Auf der B239 in Lübbecke (NRW) kommt es zu einem schweren Unfall. Ein BMW-Fahrer gerät in den Gegenverkehr und kracht frontal gegen einen Lkw.

  • In Lübbecke nahe Minden (NRW) hat sich ein Unfall auf der B239 ereignet.
  • Ein BMW ist frontal mit einem Lkw kollidiert.
  • Der Unfall hat zu einem Verkehrschaos auf der viel befahrenen Bundesstraße geführt.

Minden/Lübbecke/NRW – Zu einem schlimmen Unfall ist es am Donnerstagmorgen (30. Januar) auf der B239 gekommen. Gegen 9.00 Uhr war der 33-jährige Fahrer eines BMW Kombi auf der Bundesstraße aus Richtung Horsts Höhe unterwegs. In Höhe der Papierfabrik kam er plötzlich von seiner Spur ab und geriet in den Gegenverkehr. Warum er die Kontrolle über seinen Wagen verlor, ist noch unklar. 

Lübbecke nahe Minden: BMW kracht gegen Lkw

Auf der Gegenfahrbahn der B239 kam dem 33-jährigen BMW-Fahrer ein Lkw entgegen. Am Steuer des 40-Tonners saß ein 55-jähriger Mann aus Bad Nenndorf. Die beiden Fahrzeuge krachten frontal aufeinander. Dabei verletzte sich der 33-jährige BMW-Fahrer aus Lübbecke schwer und wurde, nachdem er vor Ort von einem Notarzt behandelt wurde, ins Klinikum nach Minden gebracht. Der Lkw-Fahrer trug lediglich leichte Verletzungen davon.

Erst kürzlich wurden in Lübbecke Polizisten angegriffen, als sie einen Drogendealer verhaften wollten. Der 38-Jährige war zuvor bereits verurteilt worden, jedoch nicht zum Haftantritt erschienen.

Kreis Minden-Lübbecke: Unfall sorgt für Stau auf B239

Auch die Feuerwehr war bei dem Unfall auf der B239 in Lübbecke (NRW) im Einsatz. Aus den Fahrzeugen liefen Flüssigkeiten aus, die die Einsatzkräfte auffingen und fachgerecht entsorgten. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Reinigungs- und Aufräumarbeiten wurde eine Spur der Bundesstraße gesperrt. Die Polizei Minden-Lübbecke leitete den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei. Dies führte auf der viel befahrenen Strecke zu langen Staus und Behinderungen.

Auch in Petershagen im Kreis Minden-Lübbecke kam es vor Kurzem zu einem Unfall mit einem Lkw. Der Laster durchbrach eine Leitplanke und sorgte so für eine lange Sperrung der wichtigen L770. Eine weitere wichtige Straße musste kürzlich wegen eines Lkw-Unfalls gesperrt werden: Der Laster war auf der B64 in Paderborn in den Gegenverkehr geraten. Der schwere Crash ging tragisch aus.

Kürzlich kam es in der Region OWL zu einem schweren Unglück:Auf der A33 bei Steinhagen im Kreis Gütersloh überschlug sich ein Porsche-Fahrer aus Bielefeld und verunglückte schwer.

Ein weiterer Unfall in der Region sorgte jetzt für Verkehrsbeeinträchtigungen: Wegen Bergungsarbeiten standen Pendler auf der A2 bei Porta Westfalica im Kreis Minden-Lübbecke im Stau.

Ein Unfall auf einer Autobahn in OWL verursachte kürzlich eine Vollsperrung, die mehrere Stunden andauerte: Auf der A2 im Kreis Herford krachte ein Mercedes-Fahrer mit einem Kleinkind gegen einen Lkw und mehrere Personen erlitten schwere Verletzungen.

Am Dienstag (4. Februar 2020) berichtete die Polizei von einem weiteren tragischen Unglück: In Minden prallte ein Mercedes gegen einen Baum und die Fahrerin verstarb nun im Krankenhaus.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare